Genauigkeiten

at-genauigkeit-thermoelemente.jpg

Genauigkeit Thermoelemente

Angaben für Thermoelement nach EN 60584-2 (früher IEC 584-1). Es sind zwei Werte angegeben, ein fester Wert in °C und eine Formel. Es gilt der jeweils größere Wert.

Bei Thermoelementen der Klasse 1 sind die Genauigkeiten für den Messbereich -40 ... +1000 °C spezifiziert.

Bei Thermoelementen der Klasse 2 gelten die Genauigkeiten für den Messbereich -40 ... +1200 °C.

Bei Thermoelementen der Klasse 3 gelten die Genauigkeiten für den Messbereich -200 ... +40,1 °C.


at-genauigkeit-pt100NTC.jpg

Angaben für Pt100 nach EN 60751 (früher IEC 751). Für NTC-Messwertaufnehmer existiert keine Normung.

Neben schnellen und zuverlässigen Thermoelement-Fühlern sind Pt100-Fühler nach EN 60751 (früher IEC 751) oder selektierte Hochpräzisions-Fühler auf Pt100-Basis mit 1/10 DIN Genauigkeit erhältlich. Diese gewickelten Päzisions-Sensoren besitzen im Gegensatz zu “normalen”, ohnehin schon sehr genauen Pt100-Sensoren eine 10fach höhere Genauigkeit. Bezogen auf Klasse B, deren Fehler bei ±0,3 + 0,005 x I Temperatur I liegt, bedeutet das einen Fehler von nur ±0,03 + 0,0005 x I Temperatur I.