Kalibriertage Thermodynamik

Prüfmittelmanagement und Kalibriertraining

Inhalt:

Alle Seminare (mit Ausnahme von „Prüfmittelmanagement“ und „Kalibrierseminar Durchfluss“) beinhalten einen ausführlichen Praxisteil: Jeder Teilnehmer kalibriert angelehnt an die DAkkS-Richtlinien selbst ein Messgerät. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die möglichen Fehler, die Rückführbarkeit und die Messunsicherheitsbetrachtung gelegt. Jeder Teilnehmer führt eine Messunsicherheitsberechnung sowie die Dokumentation der Kalibrierung durch.

 

Preise:

Prüfmittelmanagement 630,-

1 Kalibriertraining 690,-

2 Kalibriertrainings 1.250,-

3 Kalibriertrainings 1.880,-

4 Kalibriertrainings 2.220,-

Komplette 5 Tage-Woche 2.660,-

  

Wann und Wo:

24.-28.09.2018, 1170 Wien, Geblergasse 94

1.Tag: 24.09.2018

2.Tag: 25.09.2018

3.Tag: 26.09.2018

4.Tag: 27.09.2018

5.Tag: 28.09.2018

  

1. Tag: Prüfmittelmanagement

Themen:

  • Definitionen und Begriffe: Akkreditieren, Kalibrieren, Justieren, Eichen, Messunsicherheit, Rückführbarkeit auf Normale
  • Institutionen der Kalibriertechnik
  • Normen und Richtlinien
  • Prüfmittelidentifizierung, -auswahl, -eignung und -kennzeichnung
  • Normgerechte Zertifikate und Inhalte

 

2. Tag: Kalibriertraining Feuchte

Theorieteil:

  • Praktische Feuchtemessung
  • Grundlagen der Feuchtemesstechnik
  • Vorstellung verschiedener Messverfahren
  • Kalibriermethoden

Praxisteil:

Im Praxisteil wird Ihnen ein Gerät (Huminator) zur praktischen Feuchtekalibrierung vorgestellt. Wir führen gemeinsam eine Kalibrierung durch und erstellen das Messunsicherheitsbudget. Anschließend kalibrieren Sie selbst ein Feuchtemessgerät an einer Salzlösung, bestimmen das Messunsicherheitsbudget, berechnen die Messunsicherheiten anlehnend an den GUM, erstellen das Zertifikat und interpretieren die Ergebnisse.

 

3. Tag: Kalibriertraining Temperatur

Theorieteil:

  • Grundlagen der Temperaturmesstechnik
  • Eigenschaften verschiedener Temperatursensoren
  • berührungslose Oberflächenmessung
  • Problematik Oberflächen-Temperaturmesstechnik
  • Temperaturkalibriermöglichkeiten

Praxisteil:

Im Praxisteil kalibrieren Sie selbst ein Temperaturmessgerät an verschiedenen Einrichtungen, füllen die Protokolle aus, bestimmen das Messunsicherheitsbudget, berechnen die Messunsicherheiten nach DKD-Richtlinien (angelehnt an den GUM), erstellen das Zertifikat und beurteilen die Ergebnisse.

 

4. Tag: Kalibriertraining Druck

Theorieteil:

  • Grundlagen der Druckmesstechnik
  • Mechanische und elektronische Messsysteme
  • Druckmesssysteme zur Kalibrierung
  • Durchführung einer Kalibrierung nach DIN EN 837-1 bzw. DKD-R 6-1

Praxisteil:

Im praktischen Teil kalibrieren Sie selbst ein Druckmessgerät (Manometer oder elektronisches Druckmessgerät), füllen die Protokolle aus, bestimmen das Messunsicherheitsbudget, berechnen die Messunsicherheiten in Anlehnung an die DKD-Richtlinie (DKD-R 6-1) und den GUM, erstellen das Zertifikat und beurteilen die Ergebnisse.

 

5. Tag: Kalibriertraining Durchfluss

Themen:

  • Grundlagen der Durchflussmesstechnik
  • Überlegungen zur richtigen Durchflussmessung
  • Übersicht über Messprinzipien
  • Beurteilung von Herstellerangaben zur Genauigkeit
  • Messfehler und Messunsicherheiten
  • Einführung in die Kalibrierung

Anmeldung

Help

Bitte geben Sie Ihre Firma ein
Geben Sie bitte Ihren Namen ein
Geben Sie bitte Ihren Vornamen ein
Geben Sie bitte Ihre Strass und Hausnummer ein
Geben Sie bitte Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte Ihre Stadt ein
Geben Sie bitte Ihre Telefonnummer ein
Geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein

Sicherheitscode
Der eingegebene Wert entspricht nicht dem auf dem Bild. Bitte versuchen Sie es erneut!
true0c84d8587e29db80b8f1ae22aded0f07fa52f88f
Bestätigen
Gefundener Entwurf
Gefundener Entwurf
Gefundene Entwürfe
[Existing form data found]
Formular abgeschickt
Überblick über Meldungen zur Formularvalidierung
Aktion konnte nicht beendet werden
Bestätigung

Alternative Anmeldung:

Bitte rufen Sie uns an unter Tel. 01 / 486 26 11-0

oder senden Sie uns ein E-Mail an seminare@testo.at