Luftzahlmethode

Die Luftzahlmethode wird durch die ÖVGW G K62 geregelt. Unter dieser Messung versteht man die Überprüfung des Unterdrucks bei raumluftabhängigen Gasfeuerstätten bei maximaler Wärmebelastung und Betrieb aller weiteren fanggebundenen Feuerstätten sowie aller nicht mit der Gasfeuerstätte verriegelten Absaugeinrichtungen in der Wohn- oder Betriebseinheit.