Emissionsmessung

In Industrieunternehmen ist es wichtig, dass die Anlagen effizient betrieben werden und dabei gleichzeitig die Umwelt so wenig wie möglich belastet wird. Abgasanalyse-Geräte unterstützen dabei die Einhaltung der gesetzlichen Emissionsgrenzwerte bis hin zur Prozessüberwachung und -optimierung bei thermischen Herstellungsverfahren.

Richtlinien erfüllen

Richtlinien erfüllen mit testo 350
Mehr zu gesetzlichen Messungen

Der Betrieb von Industrieanlagen unterliegt bezüglich der Abgas-Emission an die Atmosphäre in den meisten Ländern strengen Regelungen.

  • Nachweis, dass die als Schadstoffe definierten Komponenten im Abgas bestimmte Grenzwerte nicht überschreiten
  • Abgasanalyse als vorbereitende Messung vor einer offiziellen Emissionsmessung

Effizienzmessung

Effizienzmessung mit testo 340
Mehr zur Effizienzmessung

Für die Servicetechniker gehören Abgasanalysegeräte zum täglich genutzten Equipment, um die Motoren optimal einzustellen. 

  • Einstellung des Motors auf die optimalen Betriebsparameter unter Einhaltung der geltenden Grenzwertvorschriften
  • Ausfallszeiten nachhaltig vermeiden
     

Effizienzmessung: Schiff

Effizienzmessung auf Schiffen
Mehr zu Schiffsmotoren

Auf Schiffen sollte möglichst wenig sichtbarer Rauch produziert und der Rußgehalt niedrig gehalten werden. In Werften spielt beim Bau von Schiffen die Rußzahl ebenfalls eine wichtige Rolle.

  • Überprüfen, ob die Rußzahl von Schiffsmotoren die vorgesehenen Grenzwerte nicht überschreitet
  • Nachweis der Rußemission der Dieselabgase gegenüber Kunden

Emissionsmessung: Blockheizkraftwerk

Emissionsmessung an Blockheizkraftwerken mit testo 350
Mehr zu Blockheizkraftwerken

Damit ein Blockheizkraftwerk rentabel betrieben werden kann, müssen durch gezielten Einsatz geeigneter Messtechnik einige Grundstandards gewährleistet werden.

  • Überwachung der Emissionsgrenzwerte
  • Kontrolle der Anlageneffizienz
  • Überprüfung der Abgasnachbehandlungssysteme
     

 

Emissionsmessung: Kesselanlagen

Emissionsmessung an Kesselanlagen mit testo 340
Mehr zu Kesselanlagen

Die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte werden besonders für NOX immer strenger. Aus diesem Grund werden bei der Inbetriebnahme, Wartung und bei Emissionsmessungen an Kesseln und Brennern die Emissionswerte ermittelt.

  • Eindeutige Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Anlage und der Einstellung des Brenners
  • Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlich festgelegten Maximalwerte für Abgasverlust und Emission

Emissionsmessung: Gasturbine

Emissionsmessung an Gasturbinen mit testo 350
Mehr zu Gasturbinen

Bei Gasturbinen muss in regelmäßigen Zeitintervallen überprüft werden, ob sie gemäß den Herstellerspezifi-kationen läuft und die Emissionsgrenzwerte einhalten werden, deshalb ist es wichtig ein zuverlässiges, hochpräzises Messgerät an seiner Seite zu haben.

  • Hohe Messgenauigkeit bei niedrigen Konzentrationen mit präzisen COlow- bzw. NOlow-Sensoren
  • Einfacher, präziser Prüfgasabgleich vor Ort durch den Anwender