Differenzdruckmessumformer und ihre Funktion

Druck kann in vielen Bereichen einen großen Einfluss auf Ergebnisse in der Produktion und Industrie, aber auch bei der Qualität von Produkten haben. Umso wichtiger ist es, diesen messen zu können. Da die Ergebnisse der Messung jedoch nicht immer durch elektronische Geräte verwendet werden können, kann ein Differenzdruckmessumformer verwendet werden. Bei der Messung vom Differenzdruck geht es um die Unterschiede zwischen verschiedenen Druckniveaus. Durch den Differenzdrucktransmitter werden die Werte umgewandelt. Die Umwandlung erfolgt beispielsweise in die Bereiche 4-20mA oder 0-10V.

Was bringt ein guter Messumformer für Differenzdruck mit?

  • Automatische Nullpunkt-Justage
  • Einfache Integrationsmöglichkeiten
  • Differenzierte Messung
  • Teilweise Ausstattung mit Feuchte- und Temperaturmesser

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.

Differenzdrucktransmitter im Detail

Druckmessumformer
für Differenzdruck

Differenzdruck-Messumformer für Industrie

Differenzdruck-Messumformer mit Strömungsberechnung

Differenzdruck-Messumformer für Reinräume

Für den effektiven Einsatz von einem Messumformer für Differenzdruck ist es sinnvoll, sich mit der Thematik detailliert zu beschäftigen. Die Druckmessumformer, unabhängig von der gemessenen Art des Drucks, bieten eine elektrische Messung und eine Umformung in bestimmte Bereiche. Es gibt verschiedene Effekte, die eine Messung unterstützen und beeinflussen. Daher arbeiten die Geräte, abhängig vom Hersteller, mit unterschiedlichen Prinzipen. Unter anderem kommen Widerstandsänderungen, Spannungsänderungen oder auch Kapazitätsänderungen zum Einsatz.

Die Druckmessumformer gibt es für verschiedene Druckarten. Dabei ist eine besonders häufige Ausführung der Differenzdruckmessumformer. Bei dieser Variante dient die Messung dazu, bei zwei verschiedenen Druckniveaus die Differenz zu messen. Um dies durchführen zu können, gibt es verschiedene Drücke, die auf den Sensor wirken. Ergebnis ist das Ausgangssignal, das in 4-20mA oder auch in 0-10V angezeigt werden kann. Grundsätzlich ist es möglich, mit dem Differenzdrucktransmitter auch den Relativdruck zu messen und zu formen.

Interessant ist die Frage, wie die Einsatzgebiete für Geräte sind, die den Differenzdruck umformen können. Hier gibt es ganz unterschiedliche Varianten. So erfolgt durch die Geräte beispielsweise eine Überwachung von Filteranlagen, Lüftungen oder auch Ventilatoren. Druckbehälter und ihr Füllstand können ebenfalls geprüft werden. Aber auch Messdurchführungen in Räumen fallen an. Hier kann es sinnvoll sein nach einem Gerät zu schauen, das weitere Messungen durchführen kann, wie eine Strömungsmessung. Eine Kombination mit weiteren Messgeräten kann ebenfalls hilfreich sein.

Differenzdruck-Messumformer

Neben dem Differenzdrucktransmitter gibt es auch noch andere Messumformer. Das Zusammenspiel der Werte kann es Ihnen erleichtern, bestimmte Bereiche und ihre Entwicklung im Blick zu behalten und zu reagieren, wenn es hier zu Problemen kommt. Zu diesen Umformern gehören beispielsweise:

Differenzdruck Messwandler – ein Blick auf die Ausstattungsmerkmale

testo Differenzdruckmessumformer

Ob Temperaturmessumformer oder Druckmessumformer – bei der Suche nach einem Gerät kommt es darauf an, welche Eigenschaften die Geräte mitbringen. Bei Testo finden Sie unterschiedliche Ausführungen, die dadurch auch für verschiedene Bereiche eingesetzt werden können. So haben Sie die Möglichkeit, einen klassischen Druckmessumformer für Differenzdruck zu nutzen, der über ein Display verfügt. Auch Modelle ohne Display stehen zur Verfügung.

Brauchen Sie noch detailliertere Ausführungen, können Sie prüfen, welche weiteren Eigenschaften die Messumformer mitbringen. So ist ein Hinweis auf die Präzision beispielsweise der Messbereich. Ist der Messbereich besonders niedrig gehalten, profitieren Sie davon, da auch bei geringem Druck die Messung sehr genau durchgeführt wird. Bei höheren Messbereichen kann es dagegen zu Abweichungen kommen.

Optimale Merkmale für eine differenzierte und genaue Messung sind:

  • Geringe Messbereiche
  • Zusätzliche Messungen von Strömungsgeschwindigkeiten und Volumen
  • Genauigkeit, unabhängig von der Temperatur

Messumformer für Differenzdruck bei Testo bestellen

Sie benötigen Differenzdruckumformer und möchten aus einer größeren Auswahl an Geräten wählen können? Bei Testo haben Sie diese Möglichkeit. Wir haben in unserem Angebot unterschiedliche Geräte, die sich durch die Ausstattung unterscheiden. Dies beginnt bereits bei den Displays. Nicht jeder Messumformer verfügt über ein Display. Auch konfigurierbare Alarmsysteme sind nur bei einzelnen Modellen verarbeitet. Präzise Messungen können Sie an den Messbereichen erkennen. Zudem können Sie prüfen, ob die Geräte in der Lage sind, weitere Messungen vorzunehmen. Einige Differenzdruckumformer sind so konzipiert, dass sie eine zusätzliche Messung vom Volumenstrom oder der Strömungsgeschwindigkeit ermöglichen.
Differenzdruckmessumformer

Messgrößen Wandler mit Abgleich und Alarm

Nicht jedes Gerät ist in der Lage, einen Abgleich oder eine Analyse durchzuführen. Die Druckumformer, die diese Ausstattung jedoch aufweisen, bieten hier sehr gute Grundlagen für genaue Ergebnisse und eine schnelle Reaktionsmöglichkeit. So können Sie durch eine Analyse oder einen Abgleich beim Druckmessumformer vor allem viel Zeit sparen. Sie müssen sich hier nicht die Zeit nehmen, eine Analyse selbst durchzuführen, sondern können dies dem Gerät überlassen. Der Abgleich der Daten kann zudem zeitliche Einsparungen bei der Wartung mit sich bringen.

Messgrößen Umformer mit Alarmmanagement

Gerade in der Produktion sind häufig Geräte im Einsatz, die mit einem Alarm ausgestattet sind. Dies gilt nicht nur für die Messumformer. Auch Temperaturmessgeräte oder Geräte für eine Prüfung der Feuchte können über ein Alarmmanagement verfügen. Dies bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Als Nutzer haben Sie die Möglichkeit, hier in einem bestimmten Rahmen Werte anzugeben. Wenn diese Werte erreicht oder überschritten werden, erfolgt ein Alarm. Weitere Vorteile sind:

  • Überwachung ohne ständige Kontrolle
  • Alarmsignale bei großen Veränderungen
  • Schnelle Reaktionsmöglichkeiten bei Veränderungen
  • Komplexe Überwachungsmöglichkeiten für große Systeme