Thermometer als hochpräzise Messgeräte

Die Temperatur spielt für die meisten Menschen täglich eine Rolle, sowohl aus beruflichen Gründen als auch aus privatem Interesse. Ein Thermometer prüft die Außen- oder die Raumtemperatur, es wird in der Lagerhaltung eingesetzt und zur Kontrolle der Einhaltung der Kühlkette in der Lebensmittelwirtschaft. Ohne Temperaturmesser wären viele Dinge und Situationen nicht exakt zu bewerten, denn Temperaturen werden subjektiv empfunden. Was dem einen warm erscheint, lässt einen anderen Menschen frieren. Um Temperaturen also objektiv zu bewerten, ist ein Thermometer nötig. Moderne Digitalthermometer von Testo arbeiten hoch präzise und zuverlässig, sind dabei robust und für den jeweiligen Einsatzzweck bestens gerüstet. Verschiedene Arten von Thermometern und entsprechenden Fühlern stehen zur Verfügung: 

  • Infrarot-Thermometer
  • Temperaturfühler für Oberflächentemperaturen
  • Lufttemperaturfühler
  • Einstechfühler
  • Wärmebildkameras
  • Temperatur-Datenlogger
Thermometer

Messgeräte für die Temperaturmessung

Infrarot-Thermometer
 

Temperaturmessgeräte
Messen Temperaturen sicher und präzise berührungslos aus der Distanz.
 

Oberflächentemperatur-
Messgeräte

Digitalthermometer
Temperaturmessgeräte mit festen oder wechselbaren Fühlern für Oberflächentemperaturen.

Lufttemperatur-
Messgeräte

Temperaturmessung
Präzise Temperaturmesser für Lufttemperaturen.
 

Einstichthermometer
 

Testo Temperaturmessgerät
Messen die Temperaturen in festen oder halbfesten Medien.
 

Tauchthermometer

Testo Messgeräte
Temperaturmessung in Flüssigkeiten. Auch in aggressiven Medien einsetzbar.
 

Temperatur-Messstreifen

Temperatur-Messstreifen
Die besonders ökonomische Alternative zum Temperaturmessgerät.
 

Wärmebildkameras

Temperaturüberwachung
Machen Temperaturen sichtbar. Ideal für Instandhaltung, Bauhandwerk und den Heizungsbau.

Temperatur Datenlogger

Temperatur Datenlogger
Praktische Helfer für die Überwachung der Temperatur.
 

Wo wollen Sie Temperatur messen?

Digitalthermometer: Einfaches Ablesen der Werte

Testo Thermometer

Jeder kennt sicherlich die einfachen Thermometer, die eine Messskala aufweisen und mittig eine grüne, blaue oder rote Linie. Diese verändert sich je nach Temperatur. Die Flüssigkeit, die diese Linie bildet, dehnt sich bei Erwärmung aus und zieht sich beim Abkühlen wieder zusammen. Somit steigt sie nach oben, sobald es wärmer wird und fällt, wenn es sich wieder abkühlt. Das Ablesen der Werte ist allerdings oft recht ungenau und kaum im Zehntelbereich möglich. Das Digitalthermometer hingegen besitzt an der vorderen Spitze des Fühlers einen Sensor. Es existieren verschiedene Sensortypen, welche für die jeweilige Messaufgabe ausgewählt werden können.

Die Messung der Temperatur mit Thermoelementen beruht auf dem thermoelektrischen Effekt. Werden zwei Schenkel aus unterschiedlichen Metalllegierungen an ihren Enden verschweißt, fließt ein elektrischer Strom, wenn die Messstelle (heißes Ende) eine andere Temperatur als die Vergleichsstelle (kaltes Ende) hat. Jedes Thermoelementmaterial hat eine eigene Kennlinie. Die Kennlinie zeigt den Zusammenhang zwischen angelegter Temperatur und erzeugter elektrischer Spannung. In der Praxis der Testo Kundengruppen werden hauptsächlich Thermoelemente Typ K in Industrie und Klimatechnik und Typ T im Lebensmittelbereich verwendet.

Platinwiderstandssensoren basieren auf dem sogenannten Kaltleitereffekt. Alle Metalle sind z. B. Kaltleiter, denn sie besitzen die Eigenschaft, bei steigender Temperatur ihren elektrischen Widerstand zu erhöhen (d. h. sie leiten kalt den Strom besser als heiß). Dieser Effekt kann für Temperaturmessungen eingesetzt werden. Fühler mit Platinwiderstandsaufnehmern gehören zu den genauesten Sensoren, die verfügbar sind. Sie sind langlebig und alterungsbeständig. Sie finden besonders im Laborbereich Anwendung.

Heißleiter (oder Thermistoren) sind moderne Temperatursensoren, die Temperaturänderungen in Widerstandsänderungen umsetzen. Im Gegensatz zu den eben vorgestellten Platinwiderstandssensoren sinkt ihr Widerstand mit zunehmender Temperatur. Da sie einen negativen Temperatur-Koeffizienten haben, werden sie auch NTCs (= Negative Temperature Coefficient) genannt. Thermometer mit NTC-Technik benötigen keine Angleichzeit an die Umgebungstemperatur (da sie keine Vergleichsstelle besitzen). Damit sind sie für den Einsatz in Kühlräumen und Gefrierräumen ideal geeignet sind.

 

Vorteile der digitalen Thermometer sind:

  • äußerste Messgenauigkeit
  • zuverlässige Temperaturmessung im jeweiligen Medium genaue Messung im Zehntel- bis Hundertstelbereich
  • robuste Verarbeitung
  • Datenspeicherung möglich

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.

Ein digitales Thermometer bringt aber noch einen weiteren Vorteil mit sich. Es kann zusammen mit einem Temperaturdatenlogger eingesetzt werden und ermöglicht so die Erhebung und Speicherung von Temperaturdaten. Diese Werte werden über einen längeren Zeitraum zum Beispiel bei der Prüfung von Kühlgeräten oder Klimaanlagen benötigt. Auch um die Einhaltung einer konsequenten Temperatur bei einer Lebensmittelkette nachzuweisen, lassen sich die gespeicherten Daten verwenden.

Temperaturmessung: Hier ist sie nötig

Digitalthermometer

Privat wollen Sie wissen, wie das Wetter draußen ist und ob Sie eine Jacke brauchen oder nicht. Sie schauen auf das Thermometer und verlassen sich auf dessen Angaben. Im gewerblichen Bereich ist das nicht anders, denn auch hier muss ein digitales Thermometer in Verbindung mit anderen Messgeräten über die weitere Vorgehensweise zum Beispiel bei der Lebensmittelverarbeitung entscheiden. So werden Lebensmitteltransporte mithilfe der Temperaturmessgeräte überprüft, es werden Kamine und Abgasrohre getestet, um den Abgasverlust festzustellen. Die Lufttemperatur wird für die Wettervorhersage gemessen, chemische Lösungen im Labor müssen mithilfe einer Tauchmessung auf ihre Temperaturen überprüft werden. Das Grillthermometer zeigt beim Grillen, ob das Steak bereits die richtige Temperatur im Inneren erreicht hat.

Die Einsatzbereiche für Thermometer sind sehr zahlreich, doch eines ist immer gleich: Es kommt auf präzise arbeitende Thermometer an, die die gemessenen Werte gut sichtbar, genau und verlässlich darstellen.

Thermometer für Haus und Unternehmen

Testo bietet für jeden Bedarf das passende Thermometer. Ob Sie ein digitales Thermometer für den Einsatz in Haus und Garten suchen oder ob es ein hochleistungsfähiges Gerät sein muss, das Sie im Unternehmen als Mitglied der Smart Probes unterstützt: Thermometer gehören zu den am häufigsten eingesetzten Messgeräten in allen Bereichen. Alle Varianten überzeugen mit ihrer zuverlässigen Temperaturmessung. Im Haus sowie in der Gastronomie kommt das Fleischthermometer zum Einsatz, das in Form eines Einstichthermometers dafür sorgt, dass der Koch die Kerntemperatur der zuzubereitenden Speise kennt. Da damit nicht nur Fleisch, sondern auch Fisch und andere Lebensmittel überprüft werden können, wird ein solches Thermometer auch als Bratenthermometer bezeichnet.

Testo Digitalthermometer
Temperaturmessung

Thermo-Hygrometer: Prima Klima?

Das Thermo-Hygrometer ist ein kleiner Alleskönner und findet in vielen Bereichen Verwendung. Er ist in der Lage, gleichzeitig die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit zu bestimmen. Im Rahmen der Smart Probes werden derartige Messgeräte zum Beispiel bei der Überwachung von Gewächs- und Lagerhäusern, bei der Prüfung des Raumklimas oder in der Heizungstechnik eingesetzt.

Temperaturen in Flüssigkeiten messen

Wichtig ist bei der Temperaturmessung immer, dass der eingesetzte Temperaturfühler annähernd gleich temperiert ist. Ist er zu kühl, entzieht er dem umgebenden Medium Energie und der gemessene Wert ist zu niedrig. Ein zu heißer Fühler hingegen gibt Energie an das Medium ab, der angezeigte Wert ist höher als der tatsächliche. Gerade beim Messen von Temperaturen in Flüssigkeiten ist dieser Punkt relevant. Neben der angemessenen Eigentemperatur muss die Eintauchtiefe des Fühlers groß genug sein. Er sollte zwischen dem 10- und 15-Fachen seines Durchmessers in die Flüssigkeit eingetaucht werden.