Normgerechte Luftvolumenstrom-Messung nach DIN EN 12599 an RLT-Anlagen durchführen.

Ideal für: Klimatechniker, Klimaanlagenbauer, Inbetriebnehmer und Servicetechniker in Betrieben des Klima- und Kältehandwerks, Facility Management Dienstleister, Haustechniker, Instandhalter, Technische Fachangestellte

Lüftungs- und Klimaanlagen verbrauchen sehr viel Energie. Für ein angenehmes Raumklima sind sie jedoch unabdingbar. Um die fehlerfreie und energieeffiziente Leistung einer raumlufttechnischen Anlage gewährleisten zu können, muss die korrekte Einstellung des Volumenstroms nachgewiesen werden. Das testo 400 in Verbindung mit den passenden Strömungssonden leitet Sie Schritt für Schritt durch die RLT-Netzmessungen nach DIN EN 12599 und sorgt für eine energieeffiziente Einstellung der Anlage – unter Beachtung aller gesetzlichen Vorgaben, mit reproduzierbaren Ergebnissen und einfachster Dokumentation vor Ort.

In diesem Webinar lernen Sie das testo 400 und die passenden Strömungssonden kennen und erleben wie einfach Sie mit dem integrierten Messmenü eine Luftvolumenstrom-Netzmessung nach DIN EN 12599 durchführen und dokumentieren können.

testo-400-0635-9571-Vane-anemometer-16mm-bluetooth-V3-DE.jpg

Agenda:

  1. Warum macht die RLT-Netzmesssung nach DIN EN 12599 Sinn?
  2. Luftvolumenstrom-Messung an RLT-Anlage planen und Messstelle einrichten
  3. Vorstellung des testo 400, Sonden und Software 
  4. Erstellen, durchführen und dokumentieren einer RLT-Netzmessung nach DIN EN 12599

Webinar-Termin

Mittwoch, 30.09.2020

10:00 - 11:00 Uhr

Ihr Moderator:

andreas-gaus-round.png

Andreas Gaus

Manager Produkt und Applikation HVAC/R