Versandbedingungen

Bei allen Bestellungen mit einem Bestellwert unter 250 EUR werden die Versandkosten von 9,50 EUR berechnet. Für alle Bestellungen ab einem Bestellwert von 250EUR fallen keine Versandkosten an.

Alle Messgeräte können für 10 Arbeitstage an uns zurückgesendet werden, wenn sie unbenutzt und in ihrem Originalzustand sind und mit der Originalverpackung und dem Zubehör versehen sind. Die Kosten für die Rücksendung der Messgeräte sind vom Kunden selbst zu tragen, außer wenn

  • andere Vereinbarungen mit dem Kunden getroffen wurden
  • die Lieferung ein defektes Instrument enthielt
  • die Lieferung falsch war

Transport- und Versicherungskosten in Belgien
Sofern nicht anders vereinbart, werden die Transport- und Versicherungskosten dem Kunden für die Lieferung innerhalb von Belgien in Rechnung gestellt.

Gefahr der Rückgabe von Waren an den Kunden
Für den Fall, unter ihnen die Auftragnehmer Angelegenheiten Auftraggeber sind zum Beispiel, Reparatur, Inspektion, usw. und diese Dinge aus irgendeinem Grunde muss gesendet oder transportiert wird, ist das Risiko von Verlust, Diebstahl, Beschädigung, Zerstörung oder Verschlechterung während des Transports von Konto des Kunden.

Zeitpunkt der Lieferung
Der Zeitpunkt der Lieferung, im Falle der Lieferung innerhalb der Niederlande, ist der Zeitpunkt, an dem die zu liefernde Ware an dem zu diesem Zweck vereinbarten Ort entladen oder entladen wird. Der Zeitpunkt der Lieferung ist im Falle der Lieferung außerhalb der Niederlande der Zeitpunkt, an dem der Auftragnehmer alle Verpflichtungen gemäß den Bestimmungen der von den Parteien vereinbarten Incoterms erfüllt (siehe Artikel 7.3). Für den Zeitpunkt, zu dem das Risiko besteht, siehe Artikel 8, vor dem Zeitpunkt, zu dem der Erwerb erfolgt, siehe Artikel 16.

Transportschäden melden usw.
Kunde muss melden Sie Mangel, Mängel und Schäden in schriftlicher Form direkt den Auftragnehmer innerhalb von 24 Stunden nach der Lieferung mitzuteilen, widrigenfalls die Ware Kunde in gutem Zustand gehalten, vollständig und ohne Schäden oder Verletzungen erreicht zu haben.

Lieferungen in Teilen
Der Auftragnehmer ist berechtigt, die zu liefernden Waren in Teilen zu liefern und diese Teile gesondert zu berechnen.

Akzeptanz
Soweit die Lieferung Test, Prüfung oder Inspektion (der „Acceptance Test“) vereinbart wurde, betrifft, während ein Defekt festgestellt wird, dass die Nachricht unverzüglich fehlen, um die Bestimmungen des Artikels 17.4 abhängig gemacht werden. Wenn der Mangel unverzüglich nach der Abnahmeprüfung unter Beachtung der Bestimmungen des Artikels 17.4 gemeldet wurde, gilt die Lieferung als entsprechend den berechtigten Erwartungen des Auftraggebers.

Rücksendung
Zurück zu den Auftragnehmer von Opdracht¬nemer Waren oder Teile davon können aus irgendwelchen Gründen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und con¬form nur die Versandanweisungen des Auftragnehmers an den Auftraggeber.

Nimm keine Waren weg
In dem Fall, dass die Auftraggeber vom Auftragnehmer angebotenen Lieferort nicht akzeptieren, oder hat es dies nicht akzeptieren, Auftragnehmer dennoch berechtigt zu bringen wird die Ware an die Auftraggeber und Auftragnehmer auch für diese Waren nach eigenen Ermessen und Risiko berechtigt und des Kunden zu speichern, solange es vernünftig erscheint, unbeschadet aller anderen Rechte, die das Gesetz ihm im Zusammenhang mit der Nichterfüllung durch den Kunden gewährt.