Luftströmungsprüfung und Luftwechselzahl

Die Reinheit der Luft in Reinräumen wird mit einer mehrstufigen Filterung und hohem Luftdurchsatz sichergestellt. Was die Art und Weise der Be- und Entlüftung von Reinräumen betrifft, kann man zwei grundlegende Reinraumsysteme unterscheiden. Es wird entweder die turbulente oder die turbulenzarme Strömung genutzt. Bei Reinräumen mit turbulenter Verdünnungströmung wird die gefilterte Reinluft verwirbelt in den Reinraum eingeführt und die „Mischluft“ abgeführt. Hierdurch wird eine stetige Verdünnung der Partikelkonzentration erzielt. Um einen höheren Luftaustausch zu erreichen, wird in den Reinraumklassen ISO 1 bis ISO 5 ein Laminarströmungs-Reinraum benötigt. Hier wird eine kontinuierliche, turbulenzarme Verdrängungsströmung genutzt. Daher gehören Strömungsgeschwindigkeit, Gesamtvolumenstrom und die daraus berechnete Luftwechselrate zu den entscheidenden Parametern Ihres Reinraums. DIN EN ISO 14644-3 macht dazu sowohl in turbulenten als auch in turbulenzarmen Strömungen Vorgaben wie gemessen werden kann.

  • Einhaltung der Richtlinien und Vorgaben zur Raumluftqualität durch Messung der Strömungsgeschwindigkeit und des Luftvolumenstroms in Reinräumen
  • Bestimmung der Luftwechselzahl bei einer Anlage mit turbulenter Mischströmung durch die Gesamtvolumenstromrate
  • Messtechnik gemäß der Anforderungen von DIN EN ISO 14644:2005 Teil 3

Spezifische Messgeräte für die Luftstrommessung

Luftvolumenstrom

Messen Sie den Luftvolumenstrom mit einer Volumenstromhaube (Strömungshaube), welche die gesamte aus jedem endständigen Filter oder Zuluftdiffusor austretende Luft auffängt.

  • Volumenstrom-Messhaube für Deckenauslässe zur Messung von Volumenstrom DIN EN ISO 14644-3
  • Mit einzigartigem Volumenstrom Gleichrichter für präzise Messungen an Drallauslässen
  • Berechnung der Luftwechselrate und Erstellung von Protokollen

Luftgeschwindigkeit

Messen Sie die Luftgeschwindigkeit präzise im Luftkanal oder am Auslass, berechnen Sie die Luftwechselzahl und dokumentieren Sie alle Luftgeschwindigkeitsparameter mit präzisen Messgeräten.

  • Einhaltung von Anforderungen von DIN EN ISO 14644-3 für Hitzedrahtanemometer und Flügelradanemometer
  • Exakte Messung von Strömungsgeschwindigkeit und Volumenstrom im Lüftungskanal bzw. am Wand-/Deckenauslass

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Kontakt zu uns.


Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.