Pharma-Industrie

Pharmazeutische Produkte müssen eine einwandfreie Qualität aufweisen.

Das gilt im Forschungslabor und in der Produktion von Medikamenten ebenso wie für die Lagerung empfindlicher Substanzen.

Es gelten strenge gesetzliche Vorschriften und Richtlinien, wie z.B. die

ISO 9001,
GxP, GMP (Good Manufacturing Practice),
GLP (Good Laboratory Practice) oder auch
21 CFR Part 11.

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.


Telefon: +41 43 277 66 66
e-Mail: info@testo.ch

Temperatur bei Produktion

testo-Saveris-application-stationary-measurement-002944.jpg

Durch eine kontinuierliche Feuchte- und Temperaturüberwachung wä hrend der Produktion wird die externe und interne Qualitä tsanforderung sichergestellt.

  • Klimabedingungen auf einen Blick – an unterschiedlichen Produktionsstandorten
  • Gewä hrleistung der Wirksamkeit und Haltbarkeit von Pharmazeutika

Temperatur bei Lagerung

testo-Saveris_p_ap_sta_004598.jpg

Die korrekte Einhaltung der Lagertemperaturen ist eine wichtige Voraussetzung für die Qualitätskontrolle vieler Produkte, z. B. im Bereich von pharmazeutischen Produkten.

  • Kontrollieren und dokumentieren Sie den Verlauf der Umgebungstemperatur
  • Beitrag zur nachweisbaren Erhaltung der Produktqualität

Temperatur beim Transport

testo-184T1-application-stationary-measurement-004511.jpg

Die meisten Pharmazeutika müssen entlang der gesamten Supply Chain kontinuierlich bei definierten oberen und unteren Temperatur- und Feuchtegrenzwerten transportiert werden.

  • Kontrolle der Kühlkette bei der Auslieferung
  • Gesamte Distributionsweg unkompliziert halten
  • Sicher und konform zu allen gängigen Normen, Richtlinien und Vorschriften

pH-Messung

testo-206-pH3-application-analysis-002025-bearb.jpg

Messgeräte zur Bestimmung des pH-Werts werden vor allem in der Chemie- und Pharma-Industrie eingesetzt.

  • Ablauf vieler chemischer und biochemischer Reaktionen erkennen
  • pH-Wert in halbfesten sowie zähplastischen Medien und in Flüssigkeiten bestimmen