Fleischthermometer: Gut gemessen ist sicher gebraten

Ein Fleischthermometer ist in der Regel als Messgerät zum Einstechen erhältlich. Der lange Temperaturfühler wird in das Fleisch, den Fisch oder jede sonstige Speise eingestochen und eignet sich für die Anwendung in sogenannten halbfesten Medien. Wichtig ist hierbei, dass der Fühler tief genug in die Speise gelangt, damit die tatsächliche Kerntemperatur gemessen werden kann. Die Anwendung ist kinderleicht, denn nach dem Einstechen des Temperaturfühlers muss der gemessene Wert lediglich abgelesen werden. Folgende Vorteile sind durch die Nutzung der Fleischthermometer zu erwarten:

  • sichere Erhitzung der Speisen auf die gewünschte Temperatur 
  • einfaches Ablesen der gemessenen Werte
  • Zubereitung der Speisen unter Einhaltung der HACCP-Vorgaben in der Gastronomie
Fleischthermometer

Unsere Thermometer und Einstichthermometer in der Übersicht

Einstichthermometer

Einstichthermometer
Für Kerntemperatur- und Einstichmessungen in halbfesten und festen Stoffen.

Einstich-Infrarot-
Thermometer

Einstechthermometer
Die Allrounder für Oberflächen- und Kerntemperaturmessungen. Ideal für den Wareneingang.

Temperaturmessgeräte mit anschließbaren Fühlern

Einstichthermometer
Wenn Sie nicht nur Kerntemperaturen, sondern auch Oberflächen- oder Lufttemperaturen messen wollen.

Einstichfühler

Speisethermometer
Große Auswahl an verschiedenen Modellen – auch Sonderanfertigungen sind möglich.

Für welche Anwendung interessieren Sie sich?


Speisenausgabe

Wareneingangskontrolle

Messgeräte zum Braten und Kochen: Sichere Zubereitung garantiert

Keime können erstaunlich widerstandsfähig sein. Sie widersetzen sich teilweise sogar höheren Temperaturen und Salmonellen, Listerien und Co. bewirken kurz nach dem Verzehr der zubereiteten Speisen Übelkeit, Durchfälle, Fieber und weitere Begleiterkrankungen. Wichtig ist daher, die Lebensmittel nicht nur hygienisch zuzubereiten, sondern auch ausreichend zu erhitzen. Das Beispiel der Viren zeigt eindrucksvoll, wie wichtig die ausreichende Erhitzung ist. Sie sind von einer schützenden Außenhülle aus Proteinen umgeben. Diese Proteine werden erst ab einer erreichten Temperatur von mindestens 60 °C zerstört, was die Viren abtöten kann. Andere Erreger sind noch deutlich resistenter und benötigen eine weitaus höhere Temperatur zum Absterben. Allerdings ist die Oberflächentemperatur von gebratenen oder gebackenen Speisen oftmals deutlich höher als deren Kerntemperatur. Wenn das Fett auf der Oberfläche bereits brutzelt, kann ein Fleischstück im Inneren sogar noch gefroren sein. Das Fleischthermometer sorgt bei seiner Anwendung zuverlässig dafür, dass Speisen ausreichend erhitzt werden. Fleischthermometer kommen daher nicht nur zu Zubereitung von Fleischscheiben und -stücken in der heimischen Küche zum Einsatz:

  • sie werden in Großküchen und Kantinen verwendet
  • Fleischthermometer kommen beim Grillen zum Einsatz
  • sie können auch Flüssigkeiten messen
  • sie sind auch bei der Zubereitung von Teig hilfreich
  • sie sind für Speisen auf dem Grill geeignet

Angesichts der zahlreichen Vorteile, die ein Fleischthermometer mit sich bringt, sollte es ein Standardutensil in jeder Küche sein. Ob im Hotel, zu Hause, auf dem Grill oder in der Großküche verschiedener Einrichtungen: Fleischthermometer sind dank ihrer einfachen Anwendung und robusten Bauweise überall geeignet.

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.

Thermometer fürs Fleisch

English, well-done oder wie üblich medium? Die Rede ist von der Zubereitung von Fleisch, genauer gesagt von Steaks. Hier hat jeder Genießer seine Vorlieben, die beim Braten auf dem Grill oder Herd berücksichtigt werden sollten. Doch die Prüfung, ob das Innere des Steaks noch blutig oder bereits durchgebraten ist, ist nicht nur mit einem kleinen Anschnitt des Fleischs möglich. Auch das Bratenthermometer kann hier helfen und zeigt zuverlässig die im Inneren erreichte Temperatur an. Durch das Einstechen in das Fleisch werden die Temperaturen an der jeweiligen Einstichstelle gemessen. Wichtig ist dabei, die stärkste Stelle in der Mitte zu wählen, denn diese ist am aussagekräftigsten. So bringt jeder Koch genau die gewünschte Garstufe auf den Tisch.

Einstichthermometer in der Küche

Der Name des Thermometers ist Programm und verdeutlicht die Anwendung dieses Messgeräts. Es wird mit seiner Spitze, in der ein Temperaturfühler enthalten ist, in das Fleisch oder die zu messende Speise gestochen. Dort misst ein Sensor die Temperaturen und leitet den Wert an das Display weiter. Dort kann er abgelesen werden. Wichtig ist, dass ein derartiges Fleischthermometer zum einen tief genug eingestochen wird, zum anderen soll es keine zu großen Temperaturunterschiede zum umgebenden Medium aufweisen.

Thermometer

Temperaturmessung mit dem Fleischthermometer

Die Temperaturmessung über das Fleischthermometer erfolgt in der Regel durch das Einstechen des Temperaturfühlers in die Speise. Auch Flüssigkeiten können damit gemessen werden, dafür muss der Fühler allerdings lang genug sein. Auf folgende Dinge sollten Sie achten:

  • Fleischthermometer wenigstens auf Zimmertemperatur bringen
  • genügende Einstichtiefe wählen (das 10- bis 15-Fache des Fühlers)
  • Messung an verschiedenen Stellen vornehmen

Fleischthermometer digital: Einfaches und modernes Messgerät

Digital oder analog, diese Frage stellt sich dabei kaum noch. Moderne Fleischthermometer arbeiten digital und zeigen den genauen Temperaturwert auf einen Blick. Dabei können derartige Fleischthermometer auch mit einem Infrarot Thermometer kombiniert werden. Somit ist die gleichzeitige Messung der Kerntemperatur des Fleisches oder jeder anderen Speise sowie der Temperaturen an der Oberfläche des Mediums sichtbar. Bei der Zubereitung von Fleisch ergeben sich hier teilweise enorme Unterschiede, wie das Oberflächentemperaturmessgerät zeigt. Es ist möglich, mehrere Werte gleichzeitig zu erheben, wodurch ein lückenloser Überblick über die Temperaturen der Speisen gewonnen werden kann. Das digitale Fleischthermometer bietet den Vorteil, dass der gemessene Wert direkt abgelesen werden kann und als Zahl angezeigt wird. Kein genaues Hinschauen auf eine Temperatursäule, kein falsches Ablesen mehr: Das digitale Fleischthermometer von Testo gehört in jede Küche und ist sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Zubereitung sicherer Speisen.
Einstichthermometer Digital