Leseprobe: Praxisratgeber Thermografie in der vorbeugenden Instandhaltung

 

 

 

Mehr sehen. Mit Wärmebildkameras von Testo.

Bei der Instandhaltung von Gebäuden und technischen Anlagen hat sich die Thermografie zum unverzichtbaren Helfer entwickelt. Denn mit Hilfe der unsichtbaren Infrarotstrahlung lassen sich nicht nur die Funktion und der Zustand elektrischer und mechanischer Anlagen sicher überwachen. Auch Schwachstellen und Verschleiß können frühzeitig und zerstörungsfrei detektiert und somit rechtzeitig behoben werden. Zudem leistet die Thermografie bei der Qualitätskontrolle und Füllstandsmessung produktionstechnischer Anlagen hervorragende Dienste.

Im Facility Management ermöglicht sie beispielsweise die optimale Einregelung von Heizungsanlagen genauso wie die einfache und sichere Prüfung elektrischer Anlagen. Kein Wunder also, dass der Einsatz von Thermografie in verschiedenen Normen und Richtlinien gefordert wird und einige Versicherungen ihren Kunden vorschreiben, die versicherten Anlagen und Einrichtungen regelmäßig thermografisch zu untersuchen. Unternehmen, die auf regelmäßige thermografische Inspektionen verzichten, gehen folglich im Falle von Personen- und Sachschäden erhebliche finanzielle und rechtliche Risiken ein.

Dieser Praxisratgeber stellt Ihnen einige der wichtigsten Anwendungsbereiche der Thermografie vor und zeigt auf, wie Sie mit Hilfe von Wärmebildkameras Ihre Instandhaltungsprozesse und Anlagenverfügbarkeiten deutlich optimieren können.

Thermografie für mehr Sicherheit und Effizienz beim Facility Management

Anlagenbetrieb und -sicherheit, Betriebskosten, Energieverbrauch – Facility Manager müssen nicht nur vieles im Blick behalten, sondern gleichzeitig auch die Effizienz von Systemen und Prozessen steigern.

Überprüfen elektrischer Anlagen

Anwendung elektrische Instandhaltung
Überhitzte Verbindungen in einem Schaltschrank weisen auf potenzielle oder tatsächliche Defekte hin. Mit einer Wärmebildkamera von Testo können solche Anomalien einfach, berührungsfrei und im laufenden Betrieb erkannt werden, bevor es zu Ausfällen kommt.

Energiesparpotenziale aufdecken

Wärmebild Gebäude
Mit einer Wärmebildkamera lassen sich verdeckte Schwachstellen, Wärmebrücken, Schimmel oder Ausführungsmängel am Gebäude aufspüren. Vor allem bei Bestandsbauten können mit einer Wärmebildkamera schnell und einfach große Energiesparpotenziale aufgedeckt werden.

Überprüfen von Heizkörpern

Wärmebild Heizkörper
Verschmutzungen im Heizsystem beeinträchtigen dessen Effizienz, da große Mengen an Energie ungenutzt verpuffen. Nach der Druckspülung kann dann mit Hilfe der Wärmebildkamera schnell überprüft werden, ob der Heizkörper wieder einwandfrei und effizient arbeitet.

Das war nur ein erster Einblick! Möchten Sie mehr erfahren? Dann fordern Sie gleich den vollständigen Praxisratgeber an.

Es dauert nur 1 Minute, und Sie profitieren von diesen Kapiteln:

  1. Facility Management
  2. Vorbeugende Instandhaltung
  3. Automatische Messorterkennung
  4. Wärmebildkameras für die vorbeugende Instandhaltung
Praxisratgeber Thermografie
Help

Pflichtfeld oder fehlerhafter Wert
Pflichtfeld oder fehlerhafter Wert
Pflichtfeld oder fehlerhafter Wert
Datenschutz akzeptieren:Pflichtfeld oder fehlerhafter Wert
* Pflichtfelder

true24c6d8a9049560a08f239727bc3f4ab9ad0f43ea
Bestätigen
Gefundener Entwurf
Gefundener Entwurf
Gefundene Entwürfe
[Existing form data found]
Formular abgeschickt
Überblick über Meldungen zur Formularvalidierung
Aktion konnte nicht beendet werden
Bestätigung