Klima- und Lüftungsmesstechnik

Ein gutes Arbeitsklima ist heute in den meisten Unternehmen, zumindest technisch gesehen, selbstverständlich – schließlich gibt es an modernen Arbeitsstätten leistungsfähige Lüftungs- und Klimaanlagen. Wichtig ist allerdings, dass diese Anlagen stets optimal eingestellt und gewartet werden.

Kanalmessung

testo-405i-velocity-app-18.5-horiz-EN.jpg

Die Einhaltung der Luftströme im Lüftungskanal ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Funktion der Lüftungs- und Klimaanlage.

  • Genaue Erfassung der Luftströme im Lüftungskanal
  • Abführung der Raumlasten (Heiz-, Kühl- und Stofflasten) gewährleisten

Auslassmessung

testo-410i-smart-case-horiz.jpg

Jeder Kanalein- und Kanalauslass soll nur den Volumenstrom enthalten, der nach den Berechnungen Grundvoraussetzung für ein effizient arbeitendes System ist.

  • Volumenstrom zuverlässig gemäß DIN EN 16211 messen

Filtermessung

0560-0510-07.jpg

Klimaanlagen sind mit Filtern versehen, die verhindern, dass Schmutz aus der Außenluft in die Raumluft gelangt.

  • Überprüfung der Filter durch regelmäßige Differenzdruckmessungen
  • Ist der Druck zu hoch, ist der Filter verschmutzt und muss ausgetauscht werden