Optimale Lagerung von Impfstoffen und sichere Kühlketten

Über 150 Unternehmen und Institute weltweit forschen an der Entwicklung neuer COVID-19 Impfstoffe. Immer mehr weisen vielversprechende Ergebnisse auf. Ein entscheidender Faktor, um die Wirksamkeit der Impfstoffe bei Produktion, Lagerung und Transport zu schützen, ist die Kontrolle der definierten Temperaturgrenzwerte – je nach Impfstoff im Bereich von 2 bis 8°C bis zu extremen -80°C. Um auszuschließen, dass durch Temperaturschwankungen Impfstoffe beeinträchtigt werden, bietet Testo die passende Messtechnik: 

  • Lösungen für Umgebungsmonitoring und die Temperaturüberwachung von Produktion bis Verabreichung der Vakzine 
  • Produkte und Lösungen von USB Logger bis hin zu voll integrierten Monitoringsystemen. 
  • Maßgeschneiderte Services und persönliche Beratung durch unsere Experten.
H1-Headline-Landingpage-2000x1500px.jpg

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.

Mehr Sicherheit bei der Temperaturkontrolle von Impfstoffen

Umgebungsmonitoring und Temperaturüberwachung in Kühl- und Gefrierschränken

Headline-Application-1-Landingpage-2000x1500px.jpg

Werden Impfstoffe falschen klimatischen Bedingungen ausgesetzt, können Stabilität und Wirksamkeit darunter leiden – mit fatalen Folgen. Deshalb müssen alle wichtigen Klimaparameter überwacht werden, um den hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden. Maßgeblich dabei ist die Einhaltung und Dokumentation definierter konstanter Temperaturen der sensiblen Impfstoffe sowie eine lückenlose Kühlkette über den gesamten Produktzyklus hinweg:

  • In der Produktion müssen klar definierte Klimaparameter und Temperaturgrenzwerte in allen Produktionsschritten eingehalten werden.
  • Schwankungen der Temperatur- und der klimatischen Bedingungen während Lagerung und Transport müssen nachweisbar ausgeschlossen werden.
  • Ob Impfzentrum, Pflegeheim oder Arztpraxis – rund um die Vakzination ist für eine lückenlose Überwachung der sachgemäßen Lagerung und Kühlung bis zur Verabreichung der Impfung an den Menschen zu sorgen.

Messlösungen von Testo unterstützen Sie dabei, die Qualität von Impfstoffen mit stabilen Klimaparametern zu sichern.
 


testo Saveris für
Life Science Applikationen

testo Saveris Life Science
  • Komplettlösung
  • Höchste Datensicherheit durch redundante Dreifachspeicherung der Messdaten und Audit Trail 
  • Datenspeicherung auf lokalem Server (On-Premise) 
  • Individuell konfigurierbares Zugriffskonzept und ausführliches Alarmmanagement
  • Automatisierte und lückenlose Messdatenerfassung 
  • Validierfähig
  • Konformität zu FDA 21 CFR Part 11 
  • Hohe Skalierbarkeit: Standortübergreifende Abdeckung zahlreicher Messstellen 
  • Umfangreiches Fühlerportfolio für Messbereiche von -85°C bis zu +1000°C

testo Saveris 2
 

testo Saveris 2
  • WLAN Datenlogger 
  • Doppelte Speicherung der Messdaten 
  • Speicherung in der Testo Cloud ermöglicht ortsunabhängigen Datenzugriff
  • Alarmfunktion bei Grenzwertverletzung (per Email oder SMS)
  • Automatisiertes Auslesen 
  • Nicht validierfähig
  • Keine Konformität zu FDA 21 CFR Part 11 
  • Geeignet für große Projekte
  • Verschiedene Ausführungen: z.B. testo Saveris 2 T3 mit Typ K Fühler
    (-195 bis +1350 °C) oder erhältlich als preislich attraktives Kühlschrankset (-50 bis +150 °C)

testo 176 T2
 

testo 176 T2
  • USB Datenlogger
  • Lokale Speicherung auf dem PC (nach Auslesen des Loggers) 
  • Visuelle Alarmierung
  • Auslesbar über USB oder SD-Karte 
  • Validierfähig 
  • Konformität zu FDA 21 CFR Part 11 mit Verwendung ComSoft CFR Software (optional erhältlich) 
  • Geeignet für kleinere Anwendungen 
  • Hochgenaue Messungen mit Pt100-Fühler mit einer Genauigkeit von 0,02°C (±0,2 °C bei -100 bis +200 °C / ±0,3 °C bei +200,1 bis +400 °C) 
  • Sicherung von bis zu 2.000.000 Messwerten 
  • Batteriestandzeit bis zu 8 Jahren

testo 175 H1
 

testo 175 H1
  • USB Datenlogger 
  • Lokale Speicherung auf dem PC (nach Auslesen des Loggers) 
  • Visuelle Alarmierung 
  • Auslesbar über USB oder SD-Karte
  • Validierfähig 
  • Konformität zu FDA 21 CFR Part 11 mit Verwendung ComSoft CFR Software (optional erhältlich) 
  • Geeignet für kleinere Anwendungen
  • Präzise Temperatur- und Feuchtemessung (-20 bis +55°C) sowie Berechnung des Taupunkts 
  • Sicherung von bis zu 1.000.000 Messwerten 
  • Batteriestandzeit bis zu 3 Jahren


Temperaturüberwachung beim Transport von Impfstoffen

Headline-Application-2-Landingpage-2000x1500px.jpg

Verschiedene Impfstoffe stellen unterschiedliche Anforderungen an die Transportbedingungen. Besonders empfindliche Impfstoffe erfordern sogar eine kontinuierliche Kühlung bei bis zu -80°C. Dabei können schon geringe Grenzwertverletzungen der Temperaturwerte Impfstoffe schädigen.

GxP-konformes Qualitätsmanagement definiert deshalb die Kontrolle der gesamten Kühlkette – von der Produktion bis zur Verabreichung der Vakzine an den Menschen in Klinik, Praxis oder speziell eingerichteten COVID-19 Impfzentren. Messgeräte von Testo leisten dabei wertvolle Unterstützung. Sie sichern die hochpräzise Überwachung der Kühlkette und damit die zuverlässige Wirksamkeit der Impfstoffe bei allen Anforderungen:

  • Kühlschranktemperaturen von 2 bis 8°C 
  • Tiefkühltemperaturen von -18°bis 0°C 
  • extreme Temperaturen von bis zu -80°C.

Gleich welche Klimaparameter und Grenzwerte überwacht werden müssen – Testo hat die passende Lösung.


testo 184 Transportdatenlogger Serie

testo 184 Transportdatenlogger Serie
  • Lückenlose Kontrolle und Transparenz der Kühlkette von der Produktion bis zum Einsatzort
  • Unterschiedliche Ausführungen für verschiedene Temperaturbereiche bis zu -80°C sowie die zusätzliche Überwachung von Feuchte und Schock 
  • Datenlogger mit Schocküberwachung helfen sicherzustellen, dass sensible Impfstoffampullen nicht zerbrechen 
  • Robuste Geräte und höchste Datensicherheit

Mehr Anwendungsbereiche und Services rund um COVID-19

CO2-Gehalt und Aerosole
 

Messgeräte CO2-Messung

Der CO2-Gehalt in Innenräumen gilt als Indikator für die Aerosol-Konzentration, welche eine luftgetragene Übertragung von Krankheitserregern ermöglicht.

  • CO2-Messung zur Optimierung optimalen Einstellung von Lüftungsanlagen
  • Reduzierung des CO2-Gehalts für eine niedrige Aerosolkonzentration und ein geringeres Infektionsrisiko 
  • Handmessgeräte zur punktuellen Kontrolle oder kontinuierlichen Messung durch Datenlogger

Präzise Messtechnik für
Labor und Reinraum

testo 400

In Labor und Reinraum spielt neben der hochpräzisen Temperaturmessung die Kontrolle weiterer Klimaparameter eine entscheidende Rolle.

  • Das umfangreiche Sondenprtfolio der Universalmessgeräte testo 400 und testo 440 bietet für sämtliche Messaufgaben passende Lösungen 
  • Die hochpräzisen Sonden speziell für Labore/Reinräume bieten eine Genauigkeit von <1%
  • Intuitive Messmenüs führen zuverlässig durch die Messung

 

Sterilisation und Gefriertrocknung

Die Validierung von Sterilisations- und Gefriertrocknungs- Prozessen ist gesetzlich vorgeschrieben und ein zentrales Element der Qualitätssicherung.

  • Komplettlösung testo 190: innovative Datenlogger, intuitive Software und praktisches Zubehör 
  • Die sichere Platzierung der Logger gewährleistet eine Reproduzierbarkeit der Messung
  • Effizienter Ablauf des Validierungsprozess, der Dokumentation, Berechnung von Letalität, Haltephase und Sattdampfbedingungen

Services: Ein kompetenter Partner weltweit

Wir bieten Ihnen ein vollumfängliches individuelles Gesamtpaket aus Sensorik, Software und maßgeschneiderten Services. Unser speziell GxP-geschultes Serviceteam begleitet Sie in allen Prozessschritten kundenorientiert und zielführend bei:

  • Planung und Dokumentation 
  • System-Qualifizierung
  • Software-Validierung 
  • Betreuung, Wartung, Kalibrierung und Validierung Ihres Systems