Energieberatung

Bauthermografie unterstützt Sie bei der Analyse von Gebäudehüllen hinsichtlich Energieeffizienz.

  • Energieverluste durch schlechte oder fehlerhafte Dämmung können einfach sichtbar gemacht werden.
  • Die gesamte Gebäudehülle lässt sich unkompliziert und zeitsparend mit Testo-Wärmebildkameras untersuchen.

So können Sie mithilfe von Gebäudethermografie Energieberatungen professionell durchführen.

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.



Gebäudehüllen-Analyse für Energieberatung

Gebäudehülle
Wärmebild Gebäude

In der Bauthermografie lassen sich Wärmebildkameras hervorragend einsetzen, um schnell und einfach Energie-Verluste bei der Beheizung oder Klimatisierung von Gebäuden sichtbar zu machen.

Testo-Wärmebildkameras machen aufgrund ihrer hohen Temperaturauflösung mangelhafte Isolierungen und Wärmebrücken der Gebäudehülle detailliert sichtbar. Sie eignen sich ideal zur Erfassung und Dokumentation von Energieverlusten an Außenfenstern und -türen, Rollladenkästen, Heizkörpernischen, Dachkonstruktionen oder der gesamten Gebäudehülle. So können umfassende Diagnose- und Wartungseinsätze zur Analyse der Energieeffizienz durchgeführt und bauliche Maßnahmen zur Verbesserung angestoßen werden.

Mithilfe einer ausführlichen Energieberatung, bei der die gesamte Gebäudehülle auf ihren Energieverlust hin analysiert wird, können effektiv weitere Möglichkeiten der Energieeinsparung aufgezeigt werden.

Ganze Gebäudehüllen im Panoramabild

Thermographie von Großobjekten
Panoramabild

In der Bauthermografie ist es eine besondere Herausforderung, große Gebäude zu thermografieren. Räumliche Beschränkungen durch Wände, Straßen oder Sicherheitszonen von Nachbarobjekten können dafür sorgen, dass die Abbildung des gesamten Messobjekts mit einer einzelnen Aufnahme nicht möglich ist.

Besonders einfach geht dies jedoch mit Testo-Wärmebildkameras, die eine Panorama-Funktion haben. Der sogenannte Panoramabild-Assistent hilft Ihnen dabei, den nötigen Überblick zu erhalten und die Möglichkeiten zur Erhöhung der Energieleistung sofort zu erkennen: Mehrere Aufnahmen der Gebäudehülle aus geringem Abstand können mit dem Panoramabild- Assistenten zu einem Wärmebild zusammengefügt werden. Mit einem Blick sehen Sie thermische Unregelmäßigkeiten auf der gesamten Gebäudefläche bei hoher Detailtreue. So sind Energieberatungen mithilfe von Gebäudethermografie leicht durchzuführen.

 

Luftdichtigkeit von Neubauten prüfen (BlowerDoor)

Luftdichtigkeit prüfen
Wärmebild BlowerDoor

Bauthermografie als Unterstützung von BlowerDoor® für professionelles Consulting im Gebäudemanagement

Die Kombination aus Gebäudethermografie und BlowerDoor hat sich bei der Prüfung von Neubauten bewährt: Bei dem Verfahren wird eine Druckdifferenz von ca. 50 Pa zwischen der Umgebung und dem Gebäudeinneren aufgebaut. Dadurch kommt es zu einem Unterdruck im Gebäude und kühle Außenluft kann durch undichte Fugen nach innen strömen. Es entstehen typische Kältefahnen. Dieser Temperaturunterschied wird mithilfe einer Wärmebildkamera klar visualisiert.

Mit Gebäudethermografie können auf diese Weise mangelhafte Stellen frühzeitig lokalisiert werden. So lassen sich notwendige Dämm-Maßnahmen einleiten, bevor Verkleidungen und Einbauten am Neubau die Fehlerbehebung teuer und aufwändig machen.

Wärmebrücken auffinden

Wärmebild Wärmebtücke Treppe
Wärmebild Wärmebrücken

Wärmebrücken sind Teile in der Baukonstruktion, durch die Wärme schneller nach außen abfließt als in den benachbarten Bereichen. An den betroffenen Stellen im Gebäudeinneren ergeben sich niedrigere Temperaturen. Höherer Energieverbrauch und zunehmende Feuchtigkeit können die Folge sein.

Wärmebrücken lassen sich mithilfe einer Wärmebildkamera lokalisieren. Auf dem angezeigten Wärmebild erkennt man deutlich, dass in der Ecke des Raumes eine niedrigere Temperatur herrscht. Indem die Gebäudethermografie Wärmebrücken schnell sichtbar macht, können Maßnahmen wie z.B. Dämmungen frühzeitig und gezielt in Angriff genommen werden.

 

 

fibel-gebaeudethermografie-download-vorschau.jpg

Fibel Gebäudethermografie

Während bei anderen Methoden Leitungs- und Rohrsysteme großflächig freigelegt werden müssen, genügt mit einer Testo Wärmebildkamera schon ein einziger Blick. Mehr dazu erfahren Sie in der Praxis Fibel Gebäudethermografie.

  • 19-seitige Praxis Fibel
  • Inklusive anschaulicher Darstellungen
  • Praxisnahe Einführung in die Gebäudethermografie

Aktuelle Blog-Themen

Weitere Messgeräte zur Energieberatung

Ein Blick (auf) hinter die Fassade – Thermografie richtig eingesetzt.
Blog

Ein Blick (auf) hinter die Fassade – Thermografie richtig eingesetzt.

Ob ein Gebäude gepflegt ist, erkennt man meistens auf den ersten Blick. Mängel oder Schäden an der Gebäudehülle werden mit bloßem Auge jedoch leicht übersehen. Vor allem Wärmebrücken oder Feuchteschäden bleiben meist unentdeckt. Die Folgen: hohe Energieverluste bis hin zu Schäden an der Bausubstanz. Abhilfe schafft die moderne Gebäudethermografie:

Lesen Sie im Blog-Beitrag wie die korrekt ausgeführte thermografische Untersuchung eine zuverlässige und berührungsfreie Aussage über den Ist-Zustand von Gebäuden liefert.

 

Einfacher erkennen, wo etwas faul ist: Schimmeldetektion mit digitaler Technik.
Blog

Einfacher erkennen, wo etwas faul ist: Schimmeldetektion mit digitaler Technik.

Schimmel kann ein echter Genuss sein - im Käse zum Beispiel. In Gebäuden ist Schimmel jedoch nicht nur ärgerlich und kostet unter Umständen viel Geld, sondern ist zudem hochgradig gesundheitsschädlich. Wie entsteht Schimmel eigentlich? Ursache falsches Lüften oder Heizen?

Lesen Sie im Blog-Beitrag wie Sie mit digitaler Technik Schimmel einfach auf die Spur kommen!

 

Wärmeverlust von Gebäuden nachweisen?

testo-635-application-humidity-000360.JPG
Ganz einfach mit dem Temperatur-und Feuchtemessgerät-Set testo 635-2 U-Wert-Set.

Langzeitkontrolle der Luftfeuchte?

testo 176H1_mit-steckbarem-Fuehler.jpg

Schimmel aufgrund Baumängel oder falschen Lüftens feststellen mit Hilfe von Datenloggern.