Warum die Digitalisierung den Handlungsspielraum im Handwerk erweitert!

digitales-handwerk-handlungsspielraum-durch-digitalisierung.jpeg

Bei der Digitalisierung steht in erster Linie das Geschäft im Vordergrund. Den Erfolg Ihres Unternehmens machen vor allem die Mitarbeiter, effiziente Arbeitsabläufe, gewinnorientierte Geschäftsmodelle und natürlich die Kunden aus, die Sie mit Ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen begeistern. Diese Bereiche müssen betrachtet werden, wenn es um die Digitalisierung Ihres Unternehmens geht. Wichtig ist dabei vor allem das perfekte Zusammenspiel unter- und miteinander.

Dank einer durchgängigen Vernetzung von Wissen und Information ist es heute möglich, bestehende Geschäftsfelder internetbasiert zu dynamisieren, Unternehmensabläufe zu optimieren und neue, digital unterstützte Geschäftsmodelle zu entwickeln. So erweitert die Digitalisierung auch den Handlungsspielraum Ihres Unternehmens – im Idealfall um ein Vielfaches!

So vielseitig wie das Handwerk selbst

Digitalisierung muss für Ihr Unternehmen da ansetzen, wo es sinnvoll ist. Wenn Sie beispielsweise einen Friseurladen oder eine Autowerkstatt betreiben, werden Sie kaum auf einen haareschneidenden Roboter oder ein Selbstbedienungsterminal für die Reparaturannahme setzen, mit dem sie Ihre handwerklichen oder – im zweiten Fall die sicher ebenso wichtigen – sozialen Fertigkeiten ersetzen.

Sie werden aber von einem digital verbesserten Kundenmanagement profitieren. Zum Beispiel, wenn Sie die individuellen Wünsche und Vorlieben Ihrer Kunden erfassen, speichern, auswerten. Dann sind Sie für den nächsten Besuch schon im Voraus gut gerüstet, haben die richtigen Werkzeuge und Materialien bereits parat.

Wenn dann dem Kunden noch ein Online-Terminbuchungssystem auf Ihrer Website zur Verfügung steht, mit dessen Hilfe er den idealen Zeitpunkt für den Abruf Ihrer Leistungen unkompliziert selbst reserviert, steht einer wunderbaren Kundenbeziehung nichts mehr im Wege.

Von größter Bedeutung ist in jedem Fall, dass Sie den Mehrwert, den die Digitalisierung wie eben beschrieben in unterschiedlichen Bereichen Ihres Unternehmens bieten kann, verstehen UND verinnerlichen.

Arbeit wird mit digitaler Unterstützung leichter

Digitalisierung hilft Ihnen auch, Situationen zu entschärfen, Nerven zu sparen und Risiken zu mindern. Vom automatischen Abgleich der Aufträge mit der Warenwirtschaft über die digitale Datenerfassung und Barcodenutzung bis hin zum 3-D-Druck für die Herstellung nicht im Handel beschaffbarer (Ersatz-)Teile – der Bogen lässt sich weit spannen.

Auch Gefahren für die Gesundheit lassen sich digital vermeiden: Der Dachdecker muss heute nicht mehr selbst bei Wind und Wetter aufs Dach klettern. Er schickt eine Drohne los, um beispielsweise einen Schaden fotografieren, vermessen und schnell einschätzen zu können.

Fazit

Wichtige Effekte der Digitalisierung sind unter anderem: Sie und Ihre Mitarbeiter gewinnen Lebens- und Arbeitsqualität. Der Kunde bekommt mehr und besseren Service und darüber hinaus eine maßgeschneiderte Kommunikation. Vor, während und nach der Auftragserfüllung werden Daten erhoben. Diese können Sie für interne und externe Optimierung beziehungsweise für die innovative Weiterentwicklung Ihres Geschäfts nutzen.

Ergo: Die Digitalisierung bringt klare Wettbewerbsvorteile mit sich. Wenn Sie das erkennen, können Sie nur gewinnen.

April 2019

Digitalisierungs 1x1

Alle Blogartikel in der Übersicht.
anwendung.jpg
Zu den Blog-Artikeln

Wissen kompakt

Geballtes Wissen rund um die Digitalisierung im Handwerk.
Wissen kompakt - Digitales Handwerk
Zu den Downloads

Praxisvideos

Aus der Welt der smarten Messtechnik von Testo.
Praxisvideos Smarte Messtechnik von Testo
Zur Mediathek