Multifunktions-Klimamessgerät testo 400 im Test

 

Annette Groth von der HM Haustechnik Melsungen Service GmbH testet das Klimamessgerät testo 400

Annette Groth, Wartungs- & Regelungstechnikerin, HM Haustechnik Melsungen Service GmbH

  • Gründung: 1997
  • Über 50 Mitarbeiter
  • Spezialisiert auf die Errichtung und Wartung von Öl und Gasfeuerungsanlagen, Sanitär- sowie Lüftungs- und Klimaanlagen
Das Klimamessgerät testo 400 wird von der Firma HM Haustechnik Melsungen Service GmbH getestet

Ich bin Wartungs- & Regelungstechnikern und arbeite seit drei Jahren bei der Firma HM Haustechnik Melsungen in der Abteilung Wartung Lüftung/MSR. Meine Hauptaufgaben liegen in der Wartung von Lüftungs-, Heizungs- und MSR-Anlagen, in der Volumenstrommessung an Lüftungsanlagen und Lüftungsauslässen sowie Differenzdruckmessungen an Luftfiltern, Lüftungsgeräten und Luftkanalsystemen. Die allgemeine Temperatur- und Feuchtemessung in Standard und Reinraumbereichen gehört ebenfalls dazu.

Das Klimamessgerät testo 400 verwende ich jede Woche, insbesondere die Messprogramme Volumenstrom & Temperatur- und Feuchtemessung. Zwischen den verschiedenen Anwendungen kann ich sehr schnell und ohne großen Aufwand wechseln. Durch die kabellosen Sonden, das einfach gestaltete Touch-Display und der Magnethalterung zum Anbringen an Kanälen ist es wirklich einfach zu bedienen. Zudem ist die Kalibrierfähigkeit des Geräts & Zubehörs sowie die hohe Genauigkeit ausschlaggebend für die von uns betreuten Pharma-Kunden. Die Berichterstellung und den Versand per E-Mail muss ich auf jeden Fall noch ausprobieren, weil ich überzeugt davon bin, dass dies zu einer noch höheren Zeitersparnis führt!

Wir verwenden schon seit vielen Jahren Messgeräte von Testo und haben stets gute Erfahrungen gemacht. Die Produkte sind verlässlich und Ersatzteile sind lange verfügbar. Insbesondere das testo 400 vereint alle Hauptfunktionen wie Differenzdruck-, Volumenstrom-, Temperatur- und Feuchtemessung, die wir benötigen.

 


 

HM Haustechnik Melsungen Service GmbH

Die im Jahr 1997 gegründete und auf technische Gebäudeausrüstung spezialisierte Haustechnikfirma geht aus der von Herrn Diplom-Ing. Heinz Michels gegründeten Firma Michels Melsungen Haustechnik GmbH aus dem Jahre 1962 hervor. Mittlerweile zählt sie über 50 Mitarbeiter.

Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen in der Errichtung und Wartung von Öl und Gasfeuerungsanlagen, Sanitär- sowie Lüftungs- und Klimaanlagen. Dabei setzt HM Haustechnik auf Kundennähe, Flexibilität, Innovation und Qualität und steht ihren Kunden als verlässlicher Partner zur Verfügung. Zu ihren Kunden zählen private Bauherren, Gewerbe, Handel, Industrie, kommunale und öffentliche Auftraggeber, Kirchen, Wohnungsbaugesellschaften etc.
www.haustechnik-melsungen.de

anwendung-testo400-bahglichkeit-wolfgang-lochner-waste-solutions.jpg

Wolfgang Lochner, Ing. - Büro Waste Solutions

  • Ansässig im Kurort Hartha in Sachsen
  • Arbeitssicherheit seit 16 Jahren
anwendung-testo400-turbulenzgradsonde-wolfgang-lochner-waste-solutions.jpg

Anfragen von Unternehmen zu Raumklima-Messungen steigen bei uns immer mehr an. Grund dafür sind die stetig häufiger werdenden Beschwerden von Mitarbeiter/-innen über das vorliegende Raumklima – insbesondere in Großraumbüros. Zuluftdurchlässe und Heizkörper sind hier oftmals unzweckmäßig positioniert. Zudem stellt die subjektive Wahrnehmung von Temperatur, Feuchte und Strömung der Luft die Unternehmen vor eine große Herausforderung.

Zum Ermitteln von belastbaren Ergebnissen des Raumklimas nutzen wir das neue Klimamessgerät testo 400. Hier sind die Messprogramme für PMV/PPD* und Zugrate bereits im Gerät hinterlegt. Diese Messungen führen wir ca. 1 bis 2 Mal im Monat durch. Da die Messprogramme logisch und selbsterklärend aufgebaut sind und sich das Gerät über Touch bedienen lässt, ist die Messung trotzdem jedes Mal schnell und einfach durchgeführt. Nach der Messung erstellen wir die Messberichte bzw. Protokolle direkt vor Ort im Messgerät und senden diese direkt per E-Mail an das Büro sowie den Auftraggeber.

Ausschlaggebend für den Kauf war das im Vorfeld geführte Beratungsgespräch mit einer Kundenbetreuerin von Testo. Sie hat alle meine Fragen umfassend und verständlich beantwortet und mir wertvolle Hinweise in der Sonden-Zusammenstellung für meine Anwendung gegeben. Das flexible Anbringen von verschiedensten Sonden ist für mich ein weiterer Plus-Punkt des testo 400. Erweitern sich in Zukunft meine Anwendungen kann ich einfach Sonden dazukaufen. Geht eine Sonde kaputt oder muss kalibriert werden, kann ich diese separat an den Service schicken und das Messgerät in der Zwischenzeit weiter nutzen.


 

Ing.-Büro Waste Solutions

Das Unternehmen Waste Solution ist ansässig im Kurort Hartha in Sachsen. Unternehmensinhaber Wolfgang Lochner und sein 2-köpfiges Team beschäftigen sich seit mittlerweile 16 Jahren mit Themen rund um Arbeitssicherheit wie z.B.: Umweltschutz, Brand- und Explosionsschutz, Gefahrgut etc. Die Aufgabenschwerpunkte liegen dabei bei klassischen Gefährdungs-Analysen und -Beurteilungen, Mitarbeiterschulungen und das Durchführen von Klima-, Lärm- und Gefahrstoffmessungen.

*PMV/PPD Die Abkürzung PMV steht für Predicted Mean Vote (= erwartete durchschnittliche Empfindung) und ist ein Wert, der den Grad der Behaglichkeit oder Unbehaglichkeit beschreibt. Die Abkürzung PPD steht für Predicted Percentage of Dissatisfied (erwartete durchschnittliche Unzufriedenheitsrate)

Testo-Produkttester Heiko Anders

Heiko Anders, Dipl. Ing., Geschäftsführer Anders Heizung-Sanitär GmbH

  • 1965 gegründet
  • Spezialisiert auf Heizungs- und Klimatechnik, Bad und Sanitär, Solar, Rückstauschutz und staubfreies Sanieren
Heiko Anders im Einsatz mit der Volumenstrommesshaube testo 420

Wir setzen die Volumenstrom-Messhaube testo 420 zum Prüfen von Einzelraum-Lüftungsgeräten ein. Um alle vier Auslässe korrekt messen zu können, muss das Lüftungsgerät komplett überdeckt werden. Mit der großen und zugleich leichten Messhaube testo 420 ist das kein Problem.

Für unsere Kunden klären wir, ob der Volumenstrom eingehalten wird. Mit testo 420 messen wir präzise, wie der Luftwechsel der raumlufttechnischen Anlage stattfindet. Zukünftig werden wir als weiteren Service die Reinigung, Wartung und Einregulierung von Lüftungen in monatlichen Rhythmen anbieten.

Von Testo haben wir auch mehrere Abgas-Messgeräte im Einsatz. Die Stärken der Messgeräte liegen grundsätzlich in ihrer Zuverlässigkeit. Gut finde ich, dass wir einfache Sensoren auch selbst wechseln können.


 

Anders Heizung-Sanitär GmbH

Das in Bremen ansässige Familienunternehmen Anders Heizungs-Sanitär GmbH wurde im Jahr 1965 gegründet. Der Betrieb ist spezialisiert auf die Bereiche Heizungs- und Klimatechnik, Bad und Sanitär, Solar, Rückstauschutz und staubfreies Sanieren.

In allen Arbeitsbereichen verfügt das Unternehmen größte Fachkompetenz und langjährige Erfahrung. Mit hochwertig und modern umgesetzten Arbeiten überzeugt die Anders Heizungs-Sanitär GmbH ihre Kunden nachhaltig. www.anders-bremen.de