Industriesonden-Set 1 200 °C

Bestell-Nr.  0600 7610

  • Sehr gute Handhabung

  • Kombinierbar mit testo 340 und testo 350

  • Unbeheiztes Entnahmerohr (1 200 °C) ist auf max. 3 Meter verlängerbar mit optionalen Verlängerungsrohren

  • Zusätzlicher Inline-Filter zum Schutz des Gasentnahmeschlauchs vor Verschmutzungen

Industriesonden-Set 1.200 °C, bestehend aus unbeheiztem Handgriff, unbeheiztem Sondenrohr bis 1.200 °C Abgastemperatur, unbeheiztem Gasentnahmeschlauch inkl. Inline-Filter Länge 4 m, Thermoelement Typ K, Lange 1.2 m

Produktbeschreibung

Das Industriesonden-Set 1 200 °C ist mit den Abgasanalysegeräten testo 340 und testo 350 kombinierbar. Es eignet sich für die extraktive Entnahme des zu analysierenden Abgases bei hohen Abgastemperaturen bis 1 200 °C sowie bei Anwendungen mit großem Abgasrohr-Durchmesser.
Das unbeheizte Entnahmerohr kann mit optionalen Verlängerungsrohren auf bis zu 3 Meter verlängert werden. Um gleichzeitig bei einer Sondenlänge von 2 Metern eine Temperaturmessung durchführen zu können, kann das Thermoelement (2,2 m) als Zubehör hinzugebucht werden. Durch einen optionalen Vorfilter können Messungen des Abgases mit hohem Staubgehalt durchgeführt werden.


Anwendungen

Das Industriesonden-Set 1 200 °C können Sie – zusammen mit dem passenden Messgerät – für folgende Anwendungen einsetzen:

• Messung der Ofenatmosphäre
• Emissionsmessung zur Effizienzkontrolle / Inbetriebnahme von Industrieanlagen
• Emissionsmessungen zur "Vorab"-Kontrolle von Grenzwerten
• Emissionsmessungen zur Überprüfung von Abgasreinigungssystemen
• Emissionsmessung zur Überwachung vorgeschriebener Grenzwerte

 

Lieferumfang

Das Industriesonden-Set 1 200 °C besteht aus folgenden Komponenten:

• Unbeheizter Handgriff
• Unbeheiztes Sondenrohr bis 1 200 °C Abgastemperatur
• Unbeheizter Gasentnahmeschlauch inkl. Inline-Filter
• Thermoelement Typ K


Mit weiteren Zubehörteilen können Sie sich eine applikationsspezifische Entnahmelösung zusammenstellen.