Hygrometer für die Messung der Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit gibt an, wie viel Wasserdampf sich in der Luft um uns herum befindet. Sie hat einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und gehört mit zu den am häufigsten bestimmten Messgrößen. Vor allem in geschlossenen Räumen ist es wichtig, neben der Temperatur auch die Luftfeuchtigkeit mit einem Thermo-Hygrometer zu bestimmen.

Das bieten Ihnen Hygro-Thermometer von Testo

  • Extrem langzeitstabile Feuchtesensorik
  • Hochsensible Fühler für die verschiedensten Anwendungen
  • Robuste und kompakte Messgeräte und Thermo-Hygrometer

Thermo-Hygrometer

Luftfeuchtemessgerät
Berechnet auch Taupunkt und Feuchtkugeltemperatur.

Infrarot Thermometer
mit Feuchtemessung

Luftfeuchtemesser
Mit 4-Punkt-Laser und 50:1-Optik für Fernmessung von Luftfeuchte.

Download: GxP-Lexikon
 

GxP-Lexikon
Dieses GxP-Lexikon erläutert einen Großteil der Begriffe rund um die Themen GxP, Qualifizierung, Validierung und Qualitätssicherung.

Messgeräte mit anschließbaren Fühlern

Luftfeuchtemessung
Luftfeuchte und weitere Klimaparameter mit nur einem Gerät messen.

Feuchtemessgeräte mit Smartphonebedienung

Luftfeuchtemessgerät mit  Smartphone
Schnell, digital, hocheffizient und mit App.
 

Feuchtefühler

Luftfeuchte messen
Große Vielfalt an externen Fühlern und Sonden – für jede Anwendung rund um die Feuchtemessung.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit

Ist die Feuchtigkeit in der Luft eines Raumes zu hoch (höher als 60 %), bedeutet das, die Luft kann kein Wasser mehr aufnehmen. Die Folge: Es entsteht Kondenswasser. Dieses schlägt sich am Fenster oder an Wänden nieder – es droht Schimmelgefahr. Besonders Kältebrücken stellen hier ein Risiko dar und müssen überwacht werden.

Zu niedrige Luftfeuchtigkeit

Zu wenig Feuchtigkeit in der Luft trocknet die Atemwege aus und macht sie anfällig für entsprechende Erkrankungen. Hier leisten häufiges Lüften und ggf. ein Luftbefeuchter Abhilfe. Die ideale Luftfeuchtigkeit in Räumen liegt übrigens bei 50 %.

Anwendungen für Thermo-Hygrometer

Feuchtigkeit einem Hygrometer messen – aber richtig

Um mit einem Thermo-Hygrometer wirklich zuverlässig herauszufinden, wie es um die Luftfeuchtigkeit bestellt ist, gilt es ein paar Tipps zu beachten. So ist sichergestellt, dass sie mit Ihren Hygrometern präzise Messwerte erhalten, aus denen Sie dann entsprechend sinnvolle Optimierungsmaßnahmen ableiten können. Zunächst einmal ist es gut zu wissen, dass die optimale Luftfeuchtigkeit eines Raumes bei ca. 50 % liegt. Ab einer Luftfeuchtigkeit von 60 % besteht Schimmelgefahr. Bei einem wert unter 50 % wiederum steigt das Risiko von Atemwegserkrankungen, da die menschlichen Schleimhäute austrocknen.

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.

Hygrometer

So arbeiten Sie optimal mit Hygrometern

Beim Einsatz eines Thermo-Hygrometers zur Messung der Luftfeuchtigkeit lauern ein paar Fallen, die Sie vermeiden sollten, um das bestmögliche Ergebnis mit Ihrem Messgerät zu erzielen.

  • Messen Sie immer in der Mitte des Raumes und auf Brusthöhe.
  • Halten Sie das Messgerät mit ausgestrecktem Arm seit vom Körper weg.
  • Wenn Sie einen Feuchtefühler benutzen, schwenken Sie ihn 2-mal pro Sekunde leicht und in kleinen Bewegungen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Atemluft das Ergebnis nicht verfälscht.

Dem Schimmel mit Hygrometern auf der Spur

Eine besonders unangenehme Folge zu hoher Luftfeuchtigkeit ist die Schimmelbildung. Schimmel entsteht in der Regel, wenn der Feuchtegehalt der Luft längere Zeit bei über 60 % liegt. Besonders gefährdet sind Außenwände, Kältebrücken und schlecht gelüftete Bereiche hinter Sofas, Regalen oder Schränken.

Tipps zur Vermeidung von Schimmel in Innenräumen:

  • Achten Sie darauf, dass zwischen Möbeln und Wänden immer genug Platz ist, in dem Luft zirkulieren kann.
  • Lüften Sie regelmäßig.
  • Überwachen Sie Luftfeuchtigkeit und Temperatur mit der entsprechenden Messtechnik, wie etwa einem Thermo-Hygrometer.
Schimmelmessung

Universal-Klimamessgerät testo 400

Das testo 400 im Shop

Hygromessgerät

Feuchte- und Klimamessung konsequent smart.

Lernen Sie jetzt das neue Universal-Klimamessgerät testo 400 kennen – ihr neuer Begleiter für alle Klima- und Feuchtemessungen.

  • Smarter: Mit dem intuitiven Smart-Touch-Display lässt es sich so einfach bedienen wie Ihr Smartphone. 
  • Schneller: Sämtliche Messungen können Sie direkt vor Ort erstellen und versenden.
  • Besser: Integrierter Messassistent für geführte Schritt-für-Schritt-Messungen
  • Universeller: Umfassende Fühlerauswahl für alle Klimaparameter. Viele Sonden sind zudem als kabellose Bluetooth-Variante erhältlich. Das gibt Ihnen mehr Spielraum bei der Messung.

Weitere Messgeräte für Feuchte, Temperatur, Feuchtigkeit und Luftfeuchtigkeit

Um das Klima in Innenräumen rundum präzise zu erfassen, ist es nötig, neben der Luftfeuchtigkeit auch weitere Messgrößen zu erfassen. Dazu gehören unter anderem Temperatur, Feuchte und Materialfeuchte. Mit Messtechnik von Testo – wie etwa Hygrometern – sind Sie für diese Messaufgaben optimal ausgerüstet. Profitieren Sie nicht nur von über 60 Jahren Erfahrung, sondern auch von hochwertig verarbeiteten Präzisions-Messgeräten, einer umfassenden Fühlerauswahl und unserem bewährten Service, der Ihnen immer den Rücken freihält, wenn es darauf ankommt.


Testo Thermohygrometer

Feuchte aufzeichnen und überwachen

Für bestimmte Anwendungen ist es nötig, Luftfeuchtigkeit nicht nur punktuell zu messen, sondern über einen Zeitraum zu messen und zu dokumentieren. Besonders bei Lagerräumen für feuchtesensible Lebensmittel kann dies gute Dienste leisten. Das geeignete Messgerät für diese Aufgabe ist ein Feuchte Datenlogger. Kompakt, präzise und zuverlässig misst er die Luftfeuchtigkeit in frei wählbaren Intervallen und zeichnet die Messwerte für die spätere Analyse auf.

Feuchte multifunktional messen

Wenn Sie nicht nur Luftfeuchte, sondern auch Materialfeuchte schnell und zuverlässig messen wollen, benötigen Sie ein Feuchtemessgerät. Dank der umfassenden Auswahl an Feuchtefühler haben Sie damit immer die passende Messtechnik zur Hand.


Feuchte von Materialien messen

Im Bauhandwerk oder im Heizungsbau ist die Materialfeuchte eine wichtige Messgröße. So bestimmt man diese zum Beispiel bei Beton, Mauerwerk und Estrich oder auch Brennholz. Bei Testo finden Sie auch Ihr passendes Materialfeuchtemessgerät.

Luftfeuchte messen

Hier ist der Name Programm – ein Luftfeuchtemessgerät  (auch Thermo-Hygrometer genannt) misst die den Gehalt der Feuchtigkeit in der Luft. Unverzichtbar für Innenräume.