Robuster Feuchtefühler für Temperaturen bis +180 °C

Bestell-Nr.  0636 9753

  • Robuster Feuchtefühler misst Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit

  • Messungen bis +180 °C möglich, zum Beispiel in industrieller Abluft oder im Klimaschrank

  • Automatische Berechnung von Absolutfeuchte, Taupunkt, Wetbulb-Temperatur und Enthalpie

  • Null-Fehler-Anzeige dank intelligentem Kalibrierkonzept

Mit dem robusten Feuchtefühler messen Sie gleichzeitig Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit. Der hohe Temperatureinsatzbereich des Fühlers bis +180 °C ermöglicht beispielsweise die Messung des Feuchtegehalts in industrieller Abluft.

Produktbeschreibung

Mit dem robusten Feuchtefühler messen Sie in Kombination mit dem Klimamessgerät testo 480 (optional) die Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit.
Der Fühler wurde speziell für den Einsatz in anspruchsvollen Produktions- und Verarbeitungsprozessen entwickelt. Selbst hohen Temperaturen bis +180 °C hält er stand. Dies ermöglicht unter anderem die Überwachung des Feuchtegehalts in Klimaschränken oder die Messung des Feuchtegehalts in industrieller Abluft, z.B. bei Trocknungsprozessen.

Die wichtigsten Merkmale des robusten Feuchtefühlers

  • Messbereiche: relative Luftfeuchte von 0 bis 100 %rF*; Temperatur von -20 bis 180 °C
  • Berechnung weiterer Messgrößen: Der Feuchtefühler misst die relative Feuchte und die Temperatur. Folgende Feuchte-Messgrößen werden zusätzlich berechnet und im testo 480 angezeigt: Feuchtegehalt (g/m3, g/ft3, g/kg, g/lb), Taupunkt, Wetbulb-Temperatur, Enthalpie (kJ/kg), BTU/lb, ppm und Vol%
  • Digitales Prinzip: Da der Feuchtefühler digital ist, entfällt die Messunsicherheit vom Klimamessgerät testo 480. Sie profitieren von präzisen Messergebnissen
  • Testo-Feuchtesensor: Im robusten Feuchtefühler steckt der von Testo entwickelte Feuchtesensor. Unser Feuchtesensor ist langzeitstabil und rückführbar auf internationale Feuchtestandards wie beispielsweise ILAC, PTB und NIST.
  • Schutz des Feuchtesensors durch robusten Edelstahl-Sinterfilter: Der aufschraubbare Edelstahl-Sinterfilter bietet optimalen Sensorschutz bei staubhaltigen Atmosphären, mechanischen Belastungen und hohen Strömungsgeschwindigkeiten
  • Vor-Ort-Abgleich: Mit dem Kontroll- und Abgleichset (optional) haben Sie die Möglichkeit, den Feuchtefühler bei den Feuchtewerten 11,3 %rF und 75,3 %rF vor Ort zu kontrollieren und ggf. abzugleichen

Null-Fehler-Anzeige dank intelligentem Kalibrierkonzept

Der Feuchtefühler in Kombination mit dem Klimamessgerät testo 480 besticht durch ein intelligentes Kalibrierkonzept. Ermittelte ISO- oder DAkkS-Kalibrierabweichungen werden direkt im Fühler gespeichert. Sie erhalten dadurch eine Null-Fehler-Anzeige. Das intelligente Kalibrierkonzept sieht folgende Schritte vor:
  1. Erinnerung über Kalibrierung Der digitale Feuchtefühler meldet dem Klimamessgerät testo 480, sobald die nächste Kalibrierung fällig ist. Unsere Empfehlung lautet: Kalibrierung 1 x pro Jahr
  2. Kalibrierung des Fühlers: Daraufhin können Sie den Feuchtefühler z.B. bei der Testo Industrial Services gemäß ISO- oder DAkkS-Standard kalibrieren lassen. Und das, ohne das Klimamessgerät testo 480 einsenden zu müssen. Für Sie bedeutet das größtmögliche Flexibilität im Einsatz mit dem Messgerät
  3. Eingabe der Kalibrierdaten: Sie geben nun die Kalibrierabweichungen aus dem Kalibrierzertifikat über die Software EasyClimate (im Lieferumfang von testo 480 enthalten) ein. Dadurch sind diese dauerhaft im Feuchtefühler hinterlegt
  4. Null-Fehler-Anzeige: Der Feuchtefühler berücksichtigt die Kalibrierabweichungen automatisch (d.h. der Messwert des Fühlers wird um die Messabweichung aus dem Zertifikat korrigiert) und erzeugt dadurch eine Null-Fehler-Anzeige im Messgerät testo 480. Ihr System aus Messgerät und Fühler liefert sichere und reproduzierbare Messergebnisse

 

Lieferumfang

Robuster Feuchtefühler mit fest verbundener Steckkopfleitung inklusive Schaumstoffschutz für Sinterfilter.

* Bitte setzen Sie den robusten Feuchtefühler nicht in betauender Atmosphäre ein. Für den kontinuierlichen Einsatz in Hochfeuchtebereichen

  • > 80 %rF bei ≤ 30 °C für > 12 h
  • > 60 %rF bei > 30 °C für > 12 h

wenden Sie sich an den Testo-Service oder kontaktieren Sie uns über die Testo-Website.

Temperatur - Pt100

Messbereich

-20 bis +180 °C

Genauigkeit

±0,5 °C (-20 bis 0 °C)

±0,4 °C (+0,1 bis +50 °C)

±0,5 °C (+50,1 bis +180 °C)

Auflösung

0,1 °C

Feuchte - Kapazitiv

Messbereich

0 bis +100 %rF

Genauigkeit

±3 %rF (0 bis 2 %rF)

±2 %rF (2,1 bis 98 %rF)

±3 %rF (98,1 bis 100 %rF)

Auflösung

0,1 %rF

Allgemeine technische Daten

Kabellänge

1,7 m