Webinar-Aufzeichnung: Feinstaubmessung mit dem testo 380 nach 1. BlmSchV

testo-380-chimney-sweeper-V2-DE_teaser.jpg

In den letzten Jahren hat sich immer mehr gezeigt, dass gerade Nanopartikel und Feinstaub die Umwelt und die Gesundheit belasten. Die Reduzierung der Feinstaubbelastung in der Atemluft ist eine der wichtigsten lufthygienischen Herausforderungen unserer Zeit. 

In dieser Webinaraufzeichnung stellen wir unser Feinstaubmesssystem testo 380 für die Feinstaubmessung an Feuerungsanlagen vor. Die Anlagen lassen sich mit dem System effektiv auf minimale Emissionen optimieren; gleichzeitig ermöglicht es das einfache Überwachen und Durchsetzen der Feinstaub-Grenzwerte. Die Feinstaubmessung mit dem testo 380 ist unkompliziert und liefert Messergebnisse direkt vor Ort.

In der Webinaraufzeichnung:

  • Vorgaben und Regularien
  • Vorstellung des Feinstaubmesssystems testo 380, inklusiv Abgasmessgerät testo 300 SE Longlife (TÜV-geprüft nach 1. BlmSchV)
  • Durchführung einer Messung
  • Nutzen und Vorteile

Einfach in das Formular eintragen und Aufzeichnung ansehen!

Tragen Sie sich in das Formular ein, um zur Webinar-Aufzeichnung zu gelangen:

Help

58eb69e79c4f16ea7f132c9e6d46c91e0df87d77
Bestätigen
Formular abgeschickt
Überblick über Meldungen zur Formularvalidierung
Aktion konnte nicht beendet werden
Bestätigung