Qualitätssicherung: Messräume

Richtlinie VDI/VDE 2627 - Messräume: Laufende Überwachung der Kenngrößen

testo-Saveris-application-stationary-measurement-004759.jpg

In der Richtlinie VDI/VDE 2627 werden neben Temperatur und Luftfeuchte auch noch Luftgeschwindigkeit, Reinheit der Luft und Schwingungen als bestimmende Kenngrößen für die Klassifizierung von Meßräumen definiert.

In den Hinweisen zum Betrieb wird eine laufende Überwachung dieser Kenngrößen gefordert.

Die Testo AG bietet mit testo Saveris ein Datenmonitoring-System, mit dem Temperatur und Luftfeuchtigkeit kontinuierlich gemessen und protokolliert werden.

Neben der zuverlässigen und automatisierten Messung können über die in testo Saveris integrierte "Trendalarmierung" in einem definierten Zeitraum zusätzlich auffallende Temperaturschwankungen erfasst werden. Das umfassende Alarmmanagement ermöglicht es, unmittelbar auf Verletzungen der eingestellten Grenzwerte zu reagieren.

Über eine Analogschnittstelle können weitere Messgeräte wie zum Beispiel für Luftgeschwindigkeit, Reinheit oder Schwingungen eingebunden werden.