Testo-Produkttester Christoph Scholz mit der Stromzange testo 770-3

Christoph Scholz, Service-Techniker, Kundendienst Neunkirchen, Stulz GmbH

  • 1947 gegründet
  • Spezialisiert auf die Herstellung von Klimaanlagen in Rechenzentren
  • In mehr als 140 Ländern präsent mit rund 7.200 Mitarbeitern
Stromzange testo 770-3 im Einsatz am Schaltschrank

Zum Prüfen von Fühlerwiderstand, Spannungsabfall, Stromverlauf, AC/DC sowie der Stromaufnahme von Motoren nutze ich die Stromzange testo 770-3 von Testo täglich. Das Messgerät liegt wirklich gut in der Hand. Neben dem klaren Display und der einfachen Handhabung überzeugt mich vor allem die Zangenform mit dem speziellen Greifmechanismus. Kurze Kabel kann ich damit ganz leicht und sicher in engen oder schwer zugänglichen Schaltschränken fassen.

Zudem liefert mir die Stromzange schnell präzise Messergebnisse -so auch die digitale Monteurhilfe testo 570 und das Klima-Messgerät testo 435. Diese stabilen Messgeräte haben sich im täglichen Einsatz ebenso bewährt.

Neben dem großen Angebot an Zubehör bietet Testo einen guten Kundenservice -auch mit Leihgeräten. Ich kann die Messgeräte und Dienstleistungen von Testo auf jeden Fall weiterempfehlen.

Von Testo bin ich echt überzeugt!


 

Stulz GmbH

Der Ursprung der STULZ GmbH Klimatechnik geht auf das Jahr 1947 mit der Gründung in Hamburg zurück. 1965 brachte STULZ die erste selbst produzierte Klimaanlage auf den Markt. Ab 1971 spezialisierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Klimaanlagen für Rechenzentren.

Heute ist STULZ in mehr als 140 Ländern präsent. Zur STULZ GmbH gehören 20 Vertriebsgesellschaften und 10 Produktionsstätten in Europa, Indien, China sowie Nord-und Südamerika. Zudem kooperiert STULZ exklusiv mit zahlreichen Verkaufs-und Servicepartner auf allen Kontinenten. Das Familienunternehmen beschäftigt weltweit rund 7.200 Mitarbeiter in den Bereichen Präzisions-und Komfortklimatisierung sowie Automotive. www.stulz.de

Stromzangen testo 770

Jürgen Winter von KWB

Jürgen Winter, Kundendienstleiter bei KWB

  • 1994 gegründet
  • Entwicklung der ersten automatisierten Holzheizung der Welt
  • Heizlösungen mit umweltfreundlichen Energieträgern
Jürgen Winter - Produkter von Multimeter testo 760

„Als Hersteller von Biomassekesseln führen wir auch die Inbetriebnahme, Wartung und Störungsbehebung durch. Zu unseren wichtigsten Aufgaben gehören dabei die Funktions-überprüfung und Sicherheitskontrolle von elektrischen Komponenten an den Anlagen. Unsere fast 40 Servicetechniker in Deutschland prüfen und dokumentieren zudem bei den Inventuren die Gerätesicherheit.

Bei allen Messaufgaben legen wir größten Wert auf Sicherheit. Deshalb setzen wir auf Testo: Während der Fehlersuche ist zum schnellen Prüfen der Spannung an Aggregaten wie z. B. Pumpen und Mischer der kontaktlose Spannungsprüfer testo 745 ein sehr hilfreiches Werkzeug. Nach Eingrenzung und Messung am Steuerungskasten kommt der Spannungsprüfer testo 755 und das digitale Multimeter testo 760 zum Einsatz. Zu guter Letzt messen wir mit der Stromzange testo 770 die Stromaufnahme.

Alle Messwerkzeuge liegen besonders gut in der Hand. Die Beleuchtung in der Nähe der Messspitzen ist etwas, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Bei dem Spannungsprüfer ist zudem das rundum sichtbare Display sehr hilfreich -gerade bei nicht so gut zugänglichen Messpunkten.

Auf die Frage, ob ich die Messgeräte von Testo weiterempfehlen würde, kann ich ein „definitives Ja“ antworten. Es sind meines Erachtens sehr robuste und präzise Messinstrumente, auf die man sich verlassen kann.“


 

KWB

KWB steht für Kraft und Wärme aus Biomasse. Die Firmengeschichte beginnt 1994 in der Südoststeiermark. Der Firmengründer entwickelte die erste automatische Holzheizung der Welt. Heute bieten das Unternehmen umweltfreundliche Heizungslösungen mit vielfältigen, umweltfreundlichen Energieträgern an. www.kwbheizung.de

Multimeter testo 760