testo 108-2 - Temperaturmessgerät mit arretierbarem Fühler

Bestell-Nr.  0563 1082

  • Einfache Bedienung und Handhabung: arretierbarer Fühler für festen Halt

  • Temperaturmessgerät ist mit angeschlossenem Fühler wasserdicht (IP67)

  • Softcase und Fühler Typ T inklusive

  • HACCP-konform und EN 13485 zertifiziert

Nutzen Sie das Temperaturmessgerät testo 108-2 für die sekundenschnelle Stichproben-Temperaturmessung im Lebensmittel-Bereich. Im Vergleich zum testo 108 haben Sie beim testo 108-2 den Vorteil, dass sich der Fühler am Temperaturmessgerät arretieren lässt und somit für festen Halt sorgt.

Produktbeschreibung

In der Lebensmittel-Branche gehören Temperaturmessungen zu den täglichen Aufgaben. Nur durch eine präzise Messung können Sie die Qualität Ihrer Produkte überprüfen und garantieren.

Das Temperaturmessgerät testo 108-2 erlaubt Stichproben-Messungen in Sekundenschnelle. Ganz gleich ob beim Transport und der Lagerung von Lebensmitteln, im Restaurant, in der Großküche oder der Systemgastronomie. Mit dem Temperaturmessgerät testo 108-2 kann die Temperaturmessung ohne Aufwand in die täglichen Arbeitsabläufe integriert werden. Und Sie müssen sich keine Gedanken um die obligatorischen HACCP-Vorgaben machen.

Die Vorteile des Temperaturmessgeräts testo 108-2 im Überblick

  1. Arretierbarer Fühler für festen Halt
  2. Auto Hold, Hold und Min.-/Max. Funktion
  3. Universell in der Lebensmittelbranche einsetzbar
  4. Einfache Handhabung auch durch häufig wechselndes Personal
  5. Fühler direkt am Softcase verstaubar
  6. Temperaturmessgerät ist mit angeschlossenem Fühler wasserdicht gemäß IP67
  7. Großes, übersichtliches Display

 

Lieferumfang

Wasserdichtes Temperaturmessgerät (Thermoelement Typ T), inkl. arretierbarem Thermoelement-Fühler Typ T, Softcase, Batterien und Kalibrierprotokoll.

 
Temperatur - TE Typ T (Cu-CuNi)

Messbereich

-50 bis +300 °C

Genauigkeit

±0,5 °C (-30 bis +70 °C)

±0,5 °C ±0,5 % v. Mw. (restlicher Messbereich)

Auflösung

0,1 °C

Allgemeine technische Daten

Reaktionszeit

10 s (in bewegter Flüssigkeit)

Abmessungen

140 x 60 x 24,5 mm

Betriebstemperatur

-20 bis +60 °C

Gehäuse

ABS / ABS-PC Glasfaser 10%

Schutzklasse

IP67 mit TopSafe

Weitere Funktionen

Auto-Hold-, Hold-, Min.-/Max.-Funktion

Messtakt

2 Messungen pro Sekunde

Normen

EN 13485

EU-/EG-Richtlinen

2004/108/EG

Garantie

2 Jahre

Batterietyp

3 Microzellen AAA

Standzeit

2500 h (typisch bei 23 °C)

Displaytyp

LCD

Displaygröße

einzeilig

Displayfunktionen

mit Statuszeile

Lagertemperatur

-30 bis +70 °C

Gewicht

150 g (Gerät inkl. Batterien, ohne Softcase)

Temperaturkontrolle von Produkttemperaturen

Im Bereich von Lebensmittelproduktion und Speisenausgaben spielt die richtige Erhitzung und Temperatur der Lebensmittel eine entscheidende Rolle sowohl hinsichtlich der Kontrolle auf die Keimbildung und -vermehrung auf den Speisen als auch hinsichtlich der Regulierung der Verzehrtemperatur.

  • Messung direkt im Produktionsprozess / bei bzw. nach der Speisenzubereitung
  • Sicherstellung der notwendigen Temperatur: bezogen auf die Keimbetrachtung, aber auf „intern definierte“ Qualitätsvorgaben (z. B. bei der Erwärmung von Schokolade darf nicht zu stark / schnell erhitzt werden)

Vorteile testo 108:

  • Einfache Bedienung und Handhabung
  • Gerät und Fühler wasserdicht (IP67)
  • HACCP und EN 13485 konform
  • Universell einsetzbar

Temperaturkontrolle bei der Lagerhaltung

Die Messaufgabe der Temperaturkontrolle bei der Lagerhaltung und Aufbewahrung besteht darin, sicherzustellen, dass die Temperatur der Ware den (gesetzlichen) Vorgaben entspricht und die Ware „sicher“ zur weiteren Verarbeitung bzw. zum Verzehr verwendet werden kann (Einhaltung der Kühlkette).

Bei der Kontaktmessung wird in aller Regel eine Messung zwischen den Produkten (Kartonverpackung, TK-Ware) bzw. eine Messung der Kerntemperatur durchgeführt. In unsicheren Fällen ist eine Kernmessung von Interesse. Hier wird unser Gefriergutfühler 0603 3292 zum Einsatz gebracht, der in das Gefriergut einzubringen ist.

Dies bezieht sich sowohl auf die Lagerung in Kühlhäusern / Kühltransporten, als auch auf die Kühlung in Verkaufstheken (z. B. in Supermärkten).

Vorteile testo 108:

  • Einfache Bedienung und Handhabung
  • Gerät und Fühler wasserdicht (IP67)
  • HACCP und EN 13485 konform
  • Universell einsetzbar

Temperaturkontrolle im Wareneingang

Die Messaufgabe der Temperaturkontrolle im Wareneingang besteht darin, sicherzustellen, dass die Temperatur der angelieferten Ware den (gesetzlichen) Vorgaben entspricht und die Ware „sicher“ zur weiteren Verarbeitung angenommen und verwendet werden kann.

Gemessen werden können sowohl die Temperatur zwischen den Produkten als auch die Kerntemperatur von Lebensmitteln.

In den meisten Fällen werden die Daten in ein Formular eingetragen und zur späteren Rückverfolgbarkeit dokumentiert. Zusätzlich zum Messwert werden Datum, Uhrzeit und Anwender notiert.

Wenn die Temperatur der angelieferten Ware innerhalb der gesetzlichen Vorgaben liegt, kann sie angenommen und weiterverarbeitet werden.

Vorteile testo 108:

  • Einfache Bedienung und Handhabung
  • Gerät und Fühler wasserdicht (IP67)
  • HACCP und EN 13485 konform
  • Universell einsetzbar