testo 320 basic -  

Bestell-Nr.  0632 3223

  • Selbsterklärende Menüführung mit standardisierten Messabläufen für schnelle und einfache Handhabung

  • Sensoren sind durch Benutzer wechselbar

  • Einfaches Handling durch Einschlauchanschluss

  • TÜV-geprüft nach EN 50379,Teil 1 und 3

Rauchgasmessung an Heizungen mit einem kompakten Abgasanalysegerät für Öl und Gas: Das testo 320 basic bietet alle essentiellen Funktionen für Abgasanalyse, Kaminzug- und Druckmessung. Dabei überzeugt das Rauchgasanalysegerät durch seine einfache Bedienung (mit komfortabler Menüführung) und seine Zuverlässigkeit (2 Jahre Garantie auf Gerät, Sonde, O2-/CO-Sensor). 

Produktbeschreibung

Mit dem Abgasanalysegerät testo 320 basic haben Sie ein zuverlässiges Werkzeug für Installations- und Wartungsarbeiten an Heizungen. Als kompaktes Rauchgasanalysegerät ermöglicht es die Messung von Abgas, Zug, Druck, CO in der Umgebung und Differenztemperatur.

Eine selbsterklärende Menüführung erleichtert die Handhabung und nimmt Ihnen Arbeit ab. Dank hochauflösendem Farbdisplay lassen sich die Messwerte auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesen. Bis zu 20 Messprotokolle kann das Abgasanalysegerät speichern. Ein Export der Messprotokolle in Excel ist optional über Mini-USB möglich.

Qualität, auf die Sie sich verlassen können: Das Rauchgasanalysegerät testo 320 basic ist TÜV-geprüft nach EN 50379, Teil 1 und 3. Beim Kauf des Abgasanalysegeräts erhalten Sie 2 Jahre Garantie (auf Gerät, Sonde, O2-/CO-Sensor).

Abgasanalysegerät testo 320 basic: kompakt und leistungsstark

  • Abgasanalyse an Heizungen: Das Rauchgasanalysegerät testo 320 basic verfügt über zwei Sensoren – O2- und CO-Sensor (ohne H2-Kompensation). Der Messbereich reicht bei der CO-Messung bis 4 000 ppm. Für die Rauchgasmessung benötigen Sie eine Rauchgassonde (zusätzlich bestellbar). In die Sonde ist ein Temperaturfühler integriert. So wird die Berechnung aller relevanten Abgasmessgrößen ermöglicht: CO2-Wert, Wirkungsgrad und Abgasverlust. Zudem eignet sich das Abgasanalysegerät für Kaminzugmessungen oder Druckmessungen
  • Einfacher Sondenwechsel: Die Sonden können vom Benutzer gewechselt werden. So können Sie optional noch weitere Sonden bestellen, die Sie speziell für Ihre Abgasanalyse benötigen (z.B. Mehrlochsonde, Ringspaltsonde, flexible Abgassonde)
  • Einschlauchanschluss: Nur mit einem Handgriff sind alle Kanäle für die Rauchgasmessung sicher über die Sondenkupplung verbunden (Gaswege, Zug, Temperaturfühler in bestellbare Rauchgassonde integriert)
  • Lange Betriebsdauer dank ausdauerndem Li-Ionen-Akku
  • Eingebaute Magnete ermöglichen eine schnelle Befestigung des Abgasanalysegeräts am Brenner/Kessel
  • Integrierte Kondensatfalle: einfach zu leeren  

Einsatzgebiete des Abgasanalysegeräts testo 320 basic

  • Abgasmessung (Schwerpunkt Gas: Verbrennungslufttemperatur, Abgastemperatur, O2-, CO-, CO2-Konzentration, Abgasverlust, Gas-Luftverhältnis, Wirkungsgrad)
  • Gasfließ- und Gasruhedruck (mit optionalem Schlauchanschluss-Set)
  • Differenztemperaturmessung zur Bestimmung der Spreizung von Vor- und Rücklauf (mit optionalem Differenztemperatur-Set)
Hinweis: Für die Durchführung der Messung benötigen Sie eine kompakte oder modulare Rauchgassonde (zusätzlich bestellbar).

 

Lieferumfang

Abgasanalysegerät testo 320 basic inkl. O2-/CO-Sensor ohne H2-Kompensation, inkl. Kalibrierprotokoll, Grafik-Farbdisplay.
O₂ in Rauchgas

Messbereich

0 bis 21 Vol. %

Genauigkeit

±0,2 Vol. %

Auflösung

0,1 Vol. %

Ansprechzeit t₉₀

< 20 s

Zugmessung in Rauchgas

Messbereich

-9,99 bis +40 hPa

Genauigkeit

±0,02 hPa oder ±5 % v. Mw. (-0,50 bis +0,60 hPa)

±0,03 hPa (+0,61 bis +3,00 hPa)

±1,5 % v. Mw. (+3,01 bis +40,00 hPa)

Auflösung

0,01 hPa

Temperatur

Messbereich

-40 bis +1200 °C

Genauigkeit

±0,5 °C (0 bis +100,0 °C)

±0,5 % v. Mw. (restlicher Messbereich)

Auflösung

0,1 °C (-40 bis +999,9 °C)

1 °C (> +1000 °C)

Wirkungsgrad-Bestimmung, Eta (berechnet)

Messbereich

0 bis 120 %

Auflösung

0,1 %

Abgasverlust (berechnet)

Messbereich

0 bis 99,9 %

Auflösung

0,1 %

CO₂-Bestimmung (berechnet aus O2)

Messbereich

0 bis CO₂ max (Anzeigenbereich)

Genauigkeit

±0,2 Vol. %

Auflösung

0,1 Vol. %

Ansprechzeit t₉₀

40 s

Druckmessung

Messbereich

0 bis +300 hPa

Genauigkeit

±0,5 hPa (0,0 bis 50,0 hPa)

±1 % v. Mw. (50,1 bis 100,0 hPa)

±1,5 % v. Mw. (restlicher Messbereich)

Auflösung

0,1 hPa

CO in Rauchgas (ohne H₂-Kompensation)

Messbereich

0 bis 4000 ppm

Genauigkeit

±20 ppm (0 bis 400 ppm)

±5 % v. Mw. (401 bis 2000 ppm)

±10 % v. Mw. (2001 bis 4000 ppm)

Auflösung

1 ppm

Ansprechzeit t₉₀

< 60 s

CO in Raumluft

Messbereich

0 bis 4000 ppm

Genauigkeit

±20 ppm (0 bis 400 ppm)

±5 % v. Mw. (401 bis 2000 ppm)

±10 % v. Mw. (2001 bis 4000 ppm)

Auflösung

1 ppm

Messtakt

< 60 s

Allgemeine technische Daten

Abmessungen

240 x 85 x 65 mm

Betriebstemperatur

-5 bis +45 °C

Schutzklasse

IP40

Garantie

Gerät 24 Monate; Sonde 24 Monate; Gassensoren: 24 Monate; Akku: 12 Monate; Thermoelement 12 Monate

Displaygröße

240 x 320 Pixel

Displayfunktionen

Grafik-Farbdisplay

Stromversorgung

Akku: 3,7 V / 2.400 mAh; Netzteil: 5 V / 1 A

Lagertemperatur

-20 bis +50 °C

Gewicht

573 g

Sets

Set testo 320 basic

Bestellnummer: 0563 3223 70

829,00 €
986,51 € mit MwSt.

Koffer / Softcase

35,00 €
41,65 € mit MwSt.
84,00 €
99,96 € mit MwSt.

Zubehör für Messgerät

25,00 €
29,75 € mit MwSt.
Ersatz-Thermopapier, dokumentenecht

Bestellnummer: 0554 0568

23,00 €
27,37 € mit MwSt.
USB-Netzteil inkl. Kabel

Bestellnummer: 0554 1105

35,00 €
41,65 € mit MwSt.

Messen der Abgasparameter des Brenners (CO, O2, Temperatur)

Die Abgasmessung bei einer Heizanlage dient dazu, die mit dem Abgas ausgestoßenen Schadstoffe (z. B. Kohlenmonoxid CO oder Kohlendioxid CO2) und die mit dem warmen Abgas verlorene Heizenergie zu ermitteln. In einigen Ländern ist die Abgasmessung eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme. Sie hat vor allem zwei Ziele:

  • Die Atmosphäre soll möglichst wenig durch Schadstoffe belastet werden; und
  • die Energie soll möglichst effizient genutzt werden.

Vorgeschriebene Schadstoffmengen pro Abgasvolumen und Energieverluste dürfen dabei nicht überschritten werden. Die Messung für die gesetzlich vorgeschriebenen Befunde erfolgt im Regelbetrieb (jener Leistung, mit der das Gerät vorwiegend verwendet wird). Mittels einer Abgas-Sonde (Einlochsonde oder Mehrlochsonde) wird die Messung im Kernstrom des Verbindungsrohres (in der Mitte des Rohrquerschnittes, nicht am Rand) zwischen Kessel und Schornstein/Abgasrohr durchgeführt. Die Messwerte werden vom Abgasmessgerät erfasst und können protokolliert und entweder ausgedruckt oder im späteren Verlauf an einen PC übertragen werden. Die Messung wird vom Installateur bei Inbetriebnahme, ggf. vier Wochen danach vom Schornsteinfeger und in regelmäßigen Zyklen vom beauftragten Servicetechniker durchgeführt.

Produktbroschüren

Bedienungsanleitungen

Software

  • Firmware-Update (testo 320 basic)  (v1.07, BIN, 12.376 KB) Unter Windows 8.1 / Windows 10 ist es teilweise nicht möglich, wie gewohnt ein Firmware-Update vorzunehmen. Um dies zu beheben, muss auf dem Messgerät einmalig ein neuer Bootloader aufgespielt werden.
    Eine Beschreibung und alle notwendigen Dateien finden sie unter dem Suchbegriff: Update-Kit / Bootloader

  • Update-Kit / Bootloader  (EXE, 380 KB) Unter Windows 8.1 / Windows 10 ist es teilweise nicht möglich, wie gewohnt ein Firmware-Update vorzunehmen. Um dies zu beheben, muss auf dem Messgerät einmalig ein neuer Bootloader aufgespielt werden.
    Eine Beschreibung und alle notwendigen Dateien finden sie unter dem Suchbegriff: Update-Kit / Bootloader

  • Excel Tool testo 320 basic  (v1.0, ZIP, 3.709 KB) Anleitung in der ZIP-Datei enthalten (derzeit wird nur 32-Bit-Version von Excel unterstützt)