testo 405 - Thermo-Anemometer

Bestell-Nr.  0560 4053

  • Messung von Luftgeschwindigkeit, Volumenstrom und Lufttemperatur

  • Für Messungen im Lüftungskanal und in Räumen

  • Besonders präzise im Bereich zwischen 0 und 2 m/s

  • Ausziehbares Teleskop bis 300 mm

Mit dem Thermo-Anemometer testo 405 messen Sie Luftgeschwindigkeit, Volumenstrom und Lufttemperatur. Es eignet sich für schnelle Kontroll-Messungen im Lüftungskanal und zur Messung der Luftgeschwindigkeit in Räumen, z.B. an undichten Fenstern.

Produktbeschreibung

Wenn Sie als HKS-Techniker schnelle Kontroll-Messungen im Lüftungskanal oder in Räumen durchführen, sollte unser Thermo-Anemometer testo 405 in Ihrer Ausrüstung nicht fehlen. Das Anemometer hat ein fest montiertes Teleskop und ermöglicht die Messung von Luftströmung, Volumenstrom und Lufttemperatur. Der Messbereich für Strömung liegt zwischen 0…10 m/s, Volumenströme werden bis 99 990 m3/h berechnet.

Dank ausziehbarem Teleskop (bis 300 mm) eignet sich das Thermoanemometer insbesondere für Strömungsmessungen im Lüftungskanal. Das beleuchtete Display lässt sich in verschiedene Positionen schwenken und sorgt für ein komfortables Ablesen der Messwerte. Einen wichtigen Praxisvorteil bietet die Kanalhalterung (im Lieferumfang enthalten). Mit ihr positionieren Sie das Teleskop optimal im Lüftungskanal und erzielen exakte Messergebnisse.

Da das Thermoanemometer testo 405 im Bereich zwischen 0 und 2 m/s besonders präzise misst, können Sie es auch zur Messung der Luftgeschwindigkeit in Räumen einsetzen. Niedrige Luftgeschwindigkeiten wie beispielsweise an undichten Fenstern werden mit dem Anemometer schnell lokalisiert und genau gemessen.

Integrierter Sensorschutz: Wenn Sie das Thermoanemometer testo 405 nicht im Einsatz haben, schützt die drehbare Schutzkappe den Strömungssensor vor mechanischer Belastung.

 

Lieferumfang

Thermo-Anemometer testo 405 mit fest montiertem Teleskop, inklusive Kanalhalterung, Befestigungs-Clip und Batterien.

Temperatur - NTC

Messbereich

-20 bis +50 °C

Genauigkeit

±0,5 °C

Auflösung

0,1 °C

Strömung - Thermo-Anemometer

Messbereich

0 bis 5 m/s (-20 bis 0 °C)

0 bis 10 m/s (0 bis +50 °C)

0 bis 99990 m³/h

Genauigkeit

±(0,1 m/s + 5 % v. Mw.) (0 bis 2 m/s)

±(0,3 m/s + 5 % v. Mw.) (restlicher Messbereich)

Auflösung

0,01 m/s

Allgemeine technische Daten

Abmessungen

490 x 37 x 36 mm

Betriebstemperatur

0 bis +50 °C

Batterietyp

3 Microzellen AAA

Standzeit

ca. 20 h

Displaytyp

LCD

Länge Fühlerrohr

300 mm

Durchmesser Fühlerrohr

16 mm

Durchmesser Fühlerrohrspitze

12 mm

Lagertemperatur

-20 bis +70 °C

Gewicht

115 g (inkl. Batterien, ohne Verpackung)

Zertifikate

ISO-Kalibrier-Zertifikat Strömung

Bestellnummer: 0520 0094

85,30 €
101,51 € mit MwSt.

Messung der Luftgeschwindigkeit in Räumen

Damit sich die Beschäftigten in Arbeitsräumen wohl fühlen, sollte „thermische Behaglichkeit“ herrschen. Die EN 13779 bezeichnet dies als einen Zustand, der dann gegeben ist, wenn Menschen mit der Lufttemperatur, der Luftfeuchtigkeit, der Luftbewegung und Wärmestrahlung im Raum zufrieden sind und weder wärmere noch kältere, weder trockenere noch feuchtere Raumluft wünschen.

Zur Messung von Strömungsgeschwindigkeit in Räumen eignet sich das testo 405 besonders gut. Vor allem niedrige Luftgeschwindigkeiten wie beispielsweise an undichten Fenstern können somit exakt lokalisiert und äußerst genau gemessen werden.

Messung im Lüftungskanal

Die Einhaltung der Luftströme im Lüftungskanal ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Funktion der Lüftungs- und Klimaanlage. Sind die Luftströme geringer als geplant, kann die Abführung der Raumlasten (Heiz-, Kühl- und Stofflasten) unter Umständen nicht gewährleistet werden. Deshalb ist auf eine möglichst genaue Erfassung der Luftströme besonderen Wert zu legen.

Besonders preiswert messen Sie niedrige Strömungsgeschwindigkeiten mit unserem thermischen Anemometer testo 405. Es ermöglicht die präzise und parallele Messung von Luftströmung, Volumenstrom und Temperatur. Mit dem ausziehbaren Teleskop lässt sich die Messung in einer Tiefe bis 300 mm durchführen.
Das Display lässt sich in verschiedene Positionen schwenken. Dies ermöglicht ein optimales Ablesen der Messwerte.