testo 477 - LED-Stroboskop

Bestell-Nr.  0563 4770

  • Extrem hoher Messbereich: bis zu 300.000 Blitze pro Minute (fpm)

  • Sehr hohe Lichtstärke: bis zu 4800 Lux

  • Lange Betriebszeit: Batteriestandzeit bis zu 5 Stunden

  • Triggereingang und -ausgang für den Anschluss an externe Anlagen und Steuerung durch externen Sensor

Inspektion und Qualitätskontrolle an Maschinen und Anlagen, Drehzahlmessung an schwer zugänglichen, kleinen und sich schnell bewegenden Objekten – und zwar ohne den laufenden Betrieb zu unterbrechen: Das LED-Stroboskop testo 477 macht es möglich.

Produktbeschreibung

Das LED-Stroboskop testo 477 lässt extrem schnelle Bewegungen wie in Zeitlupe erscheinen. So können Sie Maschinen und Anlagen im laufenden Betrieb kontrollieren und die Drehzahl von bis zu 300.000 Umdrehungen pro Minute messen.

Mit bloßem Auge lässt sich die korrekte Fadenführung einer Strickmaschine nicht erkennen. Damit bleibt unklar, ob Unstimmigkeiten in Vibrations- oder Rotationsprozessen von Maschinen und Anlagen herrschen. Doch mit dem LED-Stroboskop können Sie genau das erkennen – denn durch die Stroboskop-Blitze erscheint ein „stehendes Bild“.

Das LED-Stroboskop testo 477 erfasst ebenfalls die Drehzahl sehr kleiner und schwer zugänglicher Objekte – und zwar ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses, da keine Reflexmarken benötigt werden!

Technische Features des LED-Stroboskops

Ein besonders hoher Messbereich von bis zu 300.000 Blitzen pro Minute (fpm) und eine sehr hohe Lichtstärke von bis zu 4800 Lux ermöglichen eine Drehzahlmessung von bis zu 300.000 Umdrehungen pro Minute. Triggereingang und Triggerausgang ermöglichen den Anschluss an externe Anlagen und die Steuerung durch einen externen Sensor.

Dank integriertem Stoßschutz und der robusten Gehäuseausführung nach Schutzklasse IP65 (abwaschbar) ist das LED-Stroboskop bestens für den rauen Praxisalltag gerüstet. Dank hoher Batteriestandzeit können Sie Langzeitmessungen von bis zu fünf Stunden durchführen.

 

Lieferumfang

LED-Stroboskop testo 477, inklusive Transportkoffer, Triggersignal-Stecker, Kalibrierprotokoll und Batterien.

U/min - LED

Messbereich

30 bis 300000 fpm

Genauigkeit

0,02 % v. Mw.

Auflösung

±0,1 (30 bis 999 fpm)

±1 (1000 bis 300000 fpm)

Allgemeine technische Daten

Schutzklasse

IP65

Blitzdauer

einstellbar

Biltzstärke

1500 Lux bei 6000 FPM / 20 cm

Blitzfarbe

ca. 6500 K

Standzeit

NiMH-Akku: ca. 11 h bei 6000 fpm; Batterien: ca. 5 h bei 6000 fpm (3 x AA)

Displaytyp

LCD

Displaygröße

mehrzeilig

Verpolungsschutz

ja

Niedriger Pegel

< 1 V

Maximaler Strom

50 mA

Zertifikate

ISO-Kalibrier-Zertifikat Drehzahl

Bestellnummer: 0520 0012

100,60 €
119,71 € mit MwSt.
ISO-Kalibrier-Zertifikat Drehzahl

Bestellnummer: 0520 0022

111,50 €
132,69 € mit MwSt.
DAkkS-Kalibrierzertifikat Drehzahl

Bestellnummer: 0520 0422

174,90 €
208,13 € mit MwSt.

Drehzahlmessung an Ventilatoren, Lüftern und Drehbänken

Das testo 477 ermöglicht die Drehzahlmessung von sehr kleinen Objekten oder an nicht direkt zugänglichen Stellen – und dies ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses, da keine Reflexmarken benötigt werden.

Mit unserem lichtstarken LED-Stroboskop testo 477 können Sie schnell bewegende Objekte in Zeitlupe erscheinen lassen und die Drehzahl bis 300.000 Umdrehungen pro Minute bestimmen.

Industrielle Instandhaltung und Überwachung der Produktqualität

Durch den Einsatz unseres testo 477 lassen sich schnell bewegende Objekte in Zeitlupe erscheinen und Rückschlüsse auf Rotations- und Vibrationsbewegungen geben. Durch die „Blitzlichtanalyse“ lassen sich Unstimmigkeiten an Anlagen und Maschinen erkennen, beispielsweise Erkennen von „Vibrations-hotspots“, Überwachung von Verpackungsmaschinen, Überprüfung von Vibrationsfördertechnik oder Visualisierung von Schwingungsamplituden.

Durch die Darstellung von rotierenden Fertigungsanlagen und -bändern in Zeitlupe mit Hilfe von Stroboskopen lassen sich auch Rückschlüsse auf die Produkt- und Fertigungsqualität machen. So lässt sich beispielsweise die Fadenführung von Strickmaschinen in der Textilindustrie überwachen oder die kontinuierliche Bildqualität von Druckmaschinen kontrollieren.