testo 6381 - Differenzdruck-Messumformer mit Strömungsberechnung

Bestell-Nr.  0555 6381

  • Automatische Nullpunkt-Justage garantiert hohe temperaturunabhängige Genauigkeit und Langzeitstabilität

  • Niedriger Messbereich ab 10 Pa sorgt für sehr hohe Präzision bei niedrigsten Drücken

  • Druckmessumformer für Differenzdruck, Strömungsgeschwindigkeit und Volumenstrom, optional: Feuchte und Temperatur

  • Konfigurierbares Alarmmanagement mit einstellbarer Ansprechverzögerung und Alarm-Quittierung

Der Druckmessumformer testo 6381 für Differenzdruck bietet den Vorteil, dass er auch Volumenstrom und Strömungsgeschwindigkeit berechnen kann. Mit einem optionalen Fühler ermöglicht der Messumformer zudem Temperatur- und Feuchte-Messungen.

Produktbeschreibung

Der Messumformer testo 6381 wurde speziell für die Überwachung des Differenzdrucks im Messbereich von 10 Pa bis 1000 hPa konzipiert.

In der Reinraumtechnik wird durch die Aufrechterhaltung eines Überdrucks das Einströmen belasteter Luft verhindert. Um die Reinraumbedingungen konstant zu halten, berechnet der Messumformer aus dem gemessenen Differenzdruck zusätzlich Volumenstrom und Strömungsgeschwindigkeit.

Durch einen optionalen Fühler der Fühlerreihe testo 6610 ist zudem die gleichzeitige Erfassung der Feuchte und Temperatur in einem Messumformer möglich.

Der Druckmessumformer für Differenzdruck testo 6381 zeichnet sich besonders durch die automatische Nullpunktjustage aus, die für hohe Genauigkeit und Langzeitstabilität sorgt. Die integrierte Selbstüberwachungs- und Frühwarnfunktion garantiert dem Betreiber außerdem eine hohe Anlagenverfügbarkeit.

Druckmessumformer für Differenzdruck testo 6381 - die Anwendungen

  • Differenzdrucküberwachung zwischen Räumen; optional: gleichzeitige Messung der Umgebungstemperatur und –feuchte
  • Überwachung von Trocknungsprozessen
  • Differenzdruckmessung bei Abfüllprozessen und Lackieranlagen

 

Lieferumfang

Differenzdruck-Messumformer testo 6381 mit Strömungsberechnung, optional mit Feuchte/Temperatur, mit wählbarem Messbereich zwischen 10 Pa …1000 hPa, mit wählbaren Signalausgängen, optional mit Display (je nach Konfiguration).