testo 6742 - Taupunkt-Messumformer
 

Bestell-Nr.  0555 6742

  • Taupunkt-Messumformer mit Messbereich von -45 °Ctd … + 30 °Ctd und NTP½-Gewinde

  • Testo-Polymer-Feuchtesensor mit hoher Genauigkeit und Langzeitstabilität

  • Frei skalierbarer Analogausgang (4 … 20 mA) und optionaler Alarmstecker mit 2 integrierten Schaltausgängen

Wo die Industrie Druckluft, Luft oder Gase einsetzt, kann eine zu hohe Feuchtigkeit Schäden verursachen oder die Produktqualität mindern. Mit dem Taupunkt-Messumformer testo 6742 haben Sie Restfeuchte in Ihren Anlagen unter Kontrolle (z.B. bei Membran- und Adsorptionstrocknern). Vermeiden Sie Schäden und senken Sie Kosten durch den gezielten Einsatz von Mess- und Regeltechnik.

Produktbeschreibung

Der Einsatz von Druckluft, Luft und Gasen ist in der Industrie essentiell. Feuchtigkeit ist dabei im Regelfall unerwünscht, denn durch sie können Schäden oder Qualitätsprobleme beim Endprodukt entstehen. Mess- und Regeltechnik unterstützt Sie bei der Feuchte-Überwachung im Netz und bei der Schaden-Vermeidung.

Speziell für die Restfeuchte-Messung in Druckluft oder trockener Luft bieten wir unseren Taupunkt-Messumformer testo 6742 an. Mit seinem Feuchte-Polymer-Sensor leistet er Genauigkeit und Langzeitstabilität.

Die technischen Features des Taupunkt-Messumformers testo 6742

  • Hohe Genauigkeit: Dank Testo-Polymer-Sensor ermöglicht der Taupunkt-Messumformer testo 6742 eine Feuchtigkeitsmessung mit hoher Präzision – bis zu ±1 K bei 0 °Ctd (+32 °Ftd)
  • Skalierbarer Analogausgang: Der Taupunkt-Messumformer wandelt die gemessenen Werte in ein elektrisches Einheitssignal um, wobei der Analogausgang beliebig skalierbar ist (4 … 20 mA)
  • Alarmstecker mit 2 integrierten Schaltausgängen (optional): Nutzen Sie den Schaltkontaktstecker zur MAX-Überwachung
  • Praktisches Format: Der Taupunkt-Messumformer testo 6742 besticht durch seine kompakte und anwenderfreundliche Bauweise (z.B. durch drehbares Gehäuse bis 350°)

Die Nutzung des Taupunkt-Messumformers bietet sich an, wenn Sie Schäden vermeiden möchten (z.B. bei Kältetrocknern oder Membrantrocknern). Auf diese Weise tragen Sie zur Kostensenkung bei, denn insbesondere Schäden an der Endprodukt-Qualität können kostspielig sein. Bei Adsorptionstrocknern lassen sich auch die Kosten für den laufenden Betrieb senken: Eine präzise feuchtegesteuerte Kammerschaltung richtet den Einsatz von Regenerationsluft genau am Bedarf aus – und nicht an einer voreingestellten zeitlichen Taktung, die häufig einen unnötigen Mehrverbrauch von Regenerationsluft erzeugt.

 

Lieferumfang

Taupunkt-Messumformer testo 6742 bis -45 °Ctd mit Polymer-Feuchtesensor, ohne Display, mit Prozessanschluss NTP½-Gewinde, Analogausgang 4 … 20 mA und optionalem Alarmstecker mit 2 Schaltausgängen.