Fachkraft für Lagerlogistik

Das macht eine Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik haben bei der Testo einerseits die verantwortungsvolle Aufgabe dafür zu sorgen, dass die richtigen Produkte schnell und effizient zu den richtigen Kunden auf der ganzen Welt gelangen. Andererseits müssen sie auch sicherstellen, dass alle für die Produktion benötigten Materialien immer in der richtigen Menge und der richtigen Qualität vorhanden sind. Um dies zu erreichen, kümmern sie sich um Prüfung und Annahme von Waren ebenso wie um deren Lagerung, Kommissionierung und Versand. Als Fachkraft für Lagerlogistik sind Sie deshalb mit den gesetzlichen Vorgaben für verschiedene Sendungen vertraut und kennen alle relevanten Vorgaben für Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz. Bei Ihrer täglichen Arbeit planen und organisieren Sie darüber hinaus den Einsatz von verschiedenen Arbeits- und Fördermitteln. Dazu gehören sowohl Informations- und Kommunikationssysteme als auch spezifische Software wie z.B. SAP. Zu den wichtigsten Abteilungen, mit denen Sie als Lagerlogistiker/-in im engen Austausch stehen, gehören Einkauf und Supply-Chain-Management. Im Einkauf wirken Sie daran mit, Fertigungsmaterialien für die Herstellung der Testo-Produkte zu bestellen und stehen im direkten Kontakt mit Lieferanten. Durch das Supply-Chain-Management wiederum haben Sie Teil an der kompletten Lieferkette bzw. dem gesamten Wertschöpfungsprozess der Testo.

So läuft die Ausbildung

Während Ihrer dreijährigen Ausbildung bei der Testo beschäftigen Sie sich in unserem modernen Hochregallager mit Planung, Organisation und Durchführung der verschiedenen logistischen Prozesse eines international erfolgreichen Industrieunternehmens und machen sich mit allen dabei anfallenden Tätigkeiten vertraut. Das spannende und vielseitige Arbeitsfeld als Logistik-Spezialist umfasst daneben zahlreiche kaufmännische und gewerbliche Aufgaben, die sowohl in der Theorie an der Berufsschule als auch in der praxisnahen Umsetzung im Unternehmen erlernt werden. Dazu gehören u.a. betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme, die Anwendung spezieller und allgemeiner Software, die Kommunikation mit vor- und nachgelagerten Bereichen sowie die Planung, Abstimmung und Bearbeitung von Aufgaben im Team.

Darüber hinaus werden Sie in verschiedenen Bereichen eingesetzt, die eng mit der Logistik verzahnt sind (z.B. im Einkauf), um weitere wertvolle Kenntnisse zu erlangen, die Sie als „Lieferkettenspezialist“ für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Berufsschule ist das Walter-Eucken-Gymnasium in Freiburg.

Nach Abschluss der Ausbildung werden Sie dann unter anderem in der Versandlogistik sowie in den diversen Bereichen des Supply-Chain-Managements (u.a. Materialwirtschaft, Distributions- und Informationsmanagement) eingesetzt.

Das können wir Ihnen bieten

Bei der Testo erwarten Sie ein junges, engagiertes Team und eine offene, positive Arbeitsatmosphäre. Lassen Sie sich in Ihrer Entwicklung vom partnerschaftlichen und konstruktiven Umgang miteinander unterstützen. Unsere Ausbildungsverantwortlichen haben ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und sind bestrebt, Ihnen eine Ausbildung anzubieten, die Ihren individuellen Kenntnissen und Fähigkeiten entgegenkommt.

Als Auszubildender/Auszubildende sind Sie fest in den Arbeitsalltag des Unternehmens integriert und können selbstständig und eigenverantwortlich an herausfordernden und für den Erfolg der Testo maßgeblichen Aufgaben und Projekten mitarbeiten. Im gleichen Maß wie Ihre Selbstständigkeit und Ihr Engagement steigt natürlich auch die Komplexität, Qualität und Anforderung der Ihnen überantworteten Themen.

Während der Ausbildung arbeiten Sie permanent mit kompetenten Fachleuten der verschiedensten Disziplinen zusammen. Mit diesen knüpfen Sie schnell ein Netzwerk und profitieren von deren Wissensschatz und Erfahrungen. Auf regelmäßigen Veranstaltungen und Ausflügen lernen Sie zudem die anderen Studenten und Auszubildenden kennen und können sich mit zukünftigen Industriekaufleuten, Mechatronikern oder Fertigungsmechanikern intensiv über deren Ausbildung austauschen.

Das sollten Sie mitbringen

Grundlage für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ist mindestens die mittlere Reife. Darüber hinaus sind planerische und organisatorische Fähigkeiten sowie eine ausgeprägte IT-Affinität erforderlich. Auch Teamfähigkeit, logisches Denkvermögen und die Fähigkeit, offen und konstruktiv auf Kollegen und Abteilungen zuzugehen, sind unerlässlich.

Portraet-Claudia-2015.jpg

Claudia Benz
Nachwuchsqualifizierung (betriebswirtschaftlich)

Tel.: 07653 681-7752

personal@testo.de