Thermografie im Facility Management


Undichtigkeiten, hohe Übergangswiderstände und andere Auffälligkeiten haben eine Temperaturveränderung zur Folge und lassen sich mithilfe des bildgebenden Verfahrens der Thermografie schnell und einfach sichtbar machen.

Der Einsatz einer Wärmebildkamera erleichtert und optimiert die Arbeit im Facility-Management. Wir zeigen Ihnen nachfolgend die wichtigsten Anwendungen der Thermografie im Facility-Management, damit Sie die Wärmebildkamera noch effizienter einsetzen können.

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen weiter.

Heizungssystem prüfen und Leckagen finden

Thermographie Anwendung Heizung
Wärmebild Heizung

Der Zustand von Heizungs-, Klima- und Lüftungsinstallationen lässt sich mittels Thermografie sehr effektiv überprüfen. Ein Blick mit der Testo-Wärmebildkamera genügt, um thermische Anomalien zu entdecken:

  • Heizrohre können berührungslos lokalisiert
  • Installationen schnell überprüft
  • und Heizungsanlagen sicher überwacht werden.
     

Der hohe Zeit- und Arbeitsaufwand, der normalerweise mit der Suche nach einer undichten Stelle oder der Lokalisierung von Heizrohren verbunden ist, schrumpft auf ein Minimum. Mit einer Testo Wärmebildkamera finden Sie Rohrverläufe und Leckagen, ohne großflächig Böden oder Wände öffnen zu müssen. Der so mögliche zielgenaue Eingriff reduziert die Kosten und vermeidet zudem längere Blockaden von Büro- und Arbeitsräumen.

Elektrische Anlagen auf thermische Anomalien prüfen

Thermographie Anwendung elektrische Anlagen
Wärmebild elektrische Anlage

Fehlerhafte elektrische Verbindungen oder Überlastungszustände an Schaltanlagen, Elektroverteilern und elektrischen Antrieben können zu kostspieligen Stillständen oder sogar Brandschäden führen. Etwa 35 % aller Brände in industriellen Betrieben sind auf stark überhitzte elektrische Bauteile zurückzuführen. Ist ein Leiter, ein Kabel oder eine Sicherung fehlerhaft oder fallen einzelne Bauteile aus, entsteht ein erhöhter Übergangswiderstand und dadurch eine untypische Wärmeentwicklung.

Um das Ausfallrisiko zu minimieren, hilft die regelmäßige Inspektion aller elektrischen Installationen mit einer Testo-Wärmebildkamera. Damit lassen sich sowohl bestehende Defekte als auch mögliche Fehler- und Gefahrenquellen unmittelbar und präzise erkennen.

Ein weiterer Vorteil der Thermografie ist, dass sie in vielen Fällen im laufenden Betrieb eingesetzt werden kann.

Energieeffizienz von Gebäuden sicherstellen

Thermographie Anwendung Energieeffizienz von Gebäuden
Wärmebild Gebäude

Bei stetig steigenden Energiekosten wird die Energieeffizienz von Gebäuden immer wichtiger. Die Infrarotmessung mit einer Testo-Wärmebildkamera eignet sich hervorragend, um Energieverluste schnell und effektiv zu detektieren. Mögliche Ursachen sind z.B.

  • Wärmebrücken an Dächern, Wänden und Balkonen sowie in Heizkörpernischen
  • mangelhafte bzw. fehlende Isolierungen
  • undichte Fenster oder Rolltore.
     

Alle problematischen Stellen an einer Außenfassade werden detailliert im Wärmebild sichtbar. Auf diese Weise können Sie Fehlstellen schnell finden, die Höhe des Energieverlusts einfach bewerten und den Entscheidern bestehende Mängel nachvollziehbar darstellen.

Energieeffizienz von technischen Anlagen optimieren

Thermographie Anwendung Technische Anlagen
Wärmebild Technische Anlagen

Auch bei technischen Anlagen kommt es zunehmend auf Energieeffizienz an: In produzierenden Unternehmen ist der Energieverbrauch von Maschinen und Rohrleitungen in der Regel sogar deutlich größer als der Anteil der Gebäudeklimatisierung. Viel Potential für Energieeinsparungen gibt es erfahrungsgemäß

  • bei Dampf- und Warm-Wasserleitungen
  • in Kühlhäusern und Kühldecken
  • beim Einsatz von Prozesswärme.
     

Mit einer Testo-Wärmebildkamera können Sie schnell und einfach Probleme aufzeigen, denn schlecht oder nicht isolierte Stellen fallen im Wärmebild sofort ins Auge. Auch Engpässe bei verschlackten Heizungssystemen werden deutlich sichtbar und können gezielt beseitigt werden.