testo 550-2 Set - dieses Messgerät wird nicht mehr verkauft

Bestell-Nr.  0563 5506

  • Gleichzeitige Berechnung von Überhitzung und Unterkühlung in Echtzeit

Dieses Messgerät wird nicht mehr verkauft. Wir empfehlen Ihnen diese Nachfolgeprodukte:

Produktbeschreibung

Dieses Messgerät wird nicht mehr verkauft.

 

Lieferumfang

testo 550-2 digital manifold set, 2 clamp temperature sensors, carry case, calibration protocol, batteries.

Temperatur

Messbereich

-50 bis +150 °C

Genauigkeit

±0,5 °C

Auflösung

0,1 °C

Fühleranschluß

2 x Plug-in (NTC)

Druckmessung

Messbereich

50 bar

Genauigkeit

±0,75 % v. Ew.

Auflösung

0,01 bar t1 0,1 psi

Fühleranschluß

3 x 7/16"-UNF

Überlast rel. (Niederdruck)

60 bar

Überlast rel. (Hochdruck)

60 bar

Niederdruck rel.

50 bar

Hochdruck rel.

50 bar

Vakuum-Messung

Messbereich

-1 bis 50 bar

Allgemeine technische Daten

Abmessungen

200 x 113 x 62 mm

Betriebstemperatur

-10 bis +50 °C

Standzeit

ca. 150 h (ohne Beleuchtung)

Druckmedien

FCKW; FKW; N; H₂O; CO₂ (subkritisch)

Kältemittel im Gerät

R12; R22; R123; R134a; R290; R401A; R401B; R402A; R402B; R404A; R406A; R407A; R407C; R408A; R409A; R410A; R411A; R413A; R414B; R416A; R417A; R420A; R421A; R421B; R422A; R422B; R422D; R424A; R427A; R434A; R437A; R438A; R502; R503; R507; R600; R600a; R744 (nur im zulässigen Messbereich bis 50 bar); R1234yf; aktualisierbar durch Testo Service

Lagertemperatur

-20 bis +60 °C

Gewicht

1060 g

Kältemittelflexibilität

Die 39 gängigsten Kältemittel sind standardmäßig im Gerät hinterlegt. Sollten Sie ihr benötigtes Kältemittel nicht vorfinden, wenden Sie sich an unseren Service. Dieser spielt weitere Kältemittel kostenlos auf Ihr testo 550 auf.

Dichtheitsprüfung von Kälteanlagen

Für eine Grobdichtheitsprüfung kann das testo 550 eine temperaturkompensierte Dichteprüfung der Anlage durchführen. Hierfür wird der Anlagendruck zu Beginn mit dem am Ende der Messung verglichen und eine eventuell vorhandene Differenz direkt angezeigt.

Gleichzeitige Bestimmung von Überhitzung und Unterkühlung

Durch bis zu 2 gleichzeitig anschließbare Temperaturfühler berechnet das testo 550 automatisch Überhitzung und Unterkühlung der Anlage. Somit entfallen manuelle Berechnungen mit einem separaten Kältemittelschieber.