Datenlogger für Temperatur und Luftfeuchtigkeit – die Einsatzgebiete

Die Umgebungsdaten können in verschiedenen Bereichen wichtig und einflussreich sein. Beim Transport oder der Aufbewahrung von Waren ist es notwendig, die Entwicklung der Umgebungsdaten im Blick zu behalten und auf diese Weise schnell reagieren zu können, wenn es zu starken Veränderungen kommt.

Ebenso wichtig sind die Daten für ein gutes Raumklima. Das persönliche Wohlbefinden hängt nicht zuletzt auch von der Temperatur sowie der Luftfeuchtigkeit hat.

Datenlogger für Temperatur und Feuchtigkeit sind in der Lage, die Daten in bestimmten Intervallen zu messen. Diese werden dann auf einem integrierten Datenspeicher abgelegt. Dabei gibt es separate Datenlogger für Temperatur und Datenlogger für Feuchtigkeit sowie Geräte, die beide Messungen vornehmen.

 

Kompaktes Nachschlagewerk und Arbeitshilfe für alle GxP-Tätigen.

Produkte für die Messung und Dokumentation von Feuchte und Temperatur


Feuchte Datenlogger

Feuchte Datenlogger testo 176 H1

Feuchte Datenlogger für die Überwachung von Feuchte und Temperatur.

Mit anschließbaren Fühlern

Datenlogger für die Feuchtemessung

Feuchte Datenlogger mit anschließbaren Fühlern für individuelle Anforderungen.

Transportlogger

Datenlogger Feuchte für den Transport
USB-Datenlogger für die Überwachung der Feuchte beim Transport.

Funk-Datenlogger

Funk Datenlogger für die Feuchtemessung
Funk-Datenlogger für die flexible Überwachung der Luftfeuchte per WLAN.

Die Suche nach einem passenden Datenlogger basiert auf verschiedenen Eigenschaften, die das Gerät mitbringen sollte:

  • Art der Messung
  • Kombination von verschiedenen Umgebungsdaten
  • Laufzeit für Batterie oder Akku
  • Genauigkeit bei den Messergebnissen
  • Wiederholung von Messergebnissen
  • Übertragungsweg – USB oder WLAN

Anwendungen:

Klima Datenlogger – wichtig Eigenschaften der Geräte

Die Frage, welche Eigenschaften ein Klima Datenlogger mitbringen soll, ist abhängig vom geplanten Einsatzbereich. Möchten Sie mit den Geräten die Umgebung rund um empfindliche Waren, eine Kühlkette oder auch einen Transport überwachen, sind genaue Messwerte unverzichtbar. Planen Sie die Überprüfung von Räumlichkeiten, wie in Schulen oder auch in Büros, sind kleine Abweichungen bei den Messwerten weniger schlimm. Daher kann bereits die Genauigkeit bei einem Gerät die Auswahl einschränken.

Besonders wichtig, unabhängig vom Einsatzgebiet, sind die Speicherung der Daten sowie die Wiederholungen der Messungen. Die Speicherung sollte auch dann erfolgen, wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht mehr mit Strom versorgt wird. Nur so kann sichergestellt werden, dass eine Auswertung auch weiterhin möglich ist. In diesem Zusammenhang lohnt sich bei der Suche auch ein Blick auf die Akkulaufzeit. Zudem sollte geprüft werden, ob eine akustische Information erfolgt, wenn der Akku geladen werden muss.

Feuchte in Wänden messen mit Datenlogger

Bei der Überwachung bestimmter Bereiche stehen Sie unter einem hohen Druck. Die Messergebnisse müssen innerhalb einer kurzen Zeit kontrolliert und abgeglichen werden, damit es nicht zu Schäden an Waren und Produkten kommt. So können Datenlogger den Druck nehmen, da sie die Werte genau messen und bei einer Überschreitung durch akustische Signale darauf aufmerksam machen. Die Übertragung der Daten zu einem Endgerät kann dann auf verschiedenen Wegen funktionieren. Einen Hygrometer Datenlogger gibt es beispielsweise in Form von einem Gerät mit USB oder WLAN. Besonders effektiv ist die Nutzung von einem Klima Datenlogger, der in einem gesamten Datenmonitoring System integriert ist. Das komplexe System ist so konzipiert, dass sich die Daten direkt an ein gewünschtes Endgerät senden und hier auswerten lassen. Das hat natürlich einige Vorzüge, von denen Sie beim Datenlogger für Luftfeuchtigkeit profitieren können:

  • Deutliche Zeiteinsparung durch einfachen Überblick
  • Schnelle Übertragung der Daten
  • Einstellung von Grenzwerten
  • Akustische Signale
Datenlogger für die Überwachung der Luftfeuchte im Archiv

Ergänzungen für den Klima Datenlogger

Der Klima Datenlogger ist oft schon sehr gut ausgestattet. So gibt es den Datenlogger für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Dennoch kann es sinnvoll sein, weitere Geräte in Kombination einzusetzen. So kann in einigen Bereichen die Messung von der Gas-Belastung in den Räumlichkeiten sinnvoll sein. Hierfür eignen sich CO₂ Datenlogger oder auch CO Datenlogger. Diese gibt es ebenfalls teilweise in Kombination mit Temperaturmessungen. Oft unterschätzt aber dennoch wichtig ist der Blick auf die Belastung durch UV-Strahlen. UV-Strahlen können eine nachhaltige Auswirkung auf die Qualität von Waren und Rohstoffen haben. Durch einen UV Datenlogger ist es möglich, diese Werte im Auge zu behalten. Starke Stöße oder auch Bewegungen, wie es im Fall von Transporten der Fall ist, sind für empfindliche Produkte oft schwierig. Der Schock Datenlogger kann aufzeichnen, in welcher Stärke die Stöße erfolgt sind. So können Sie abschätzen, wie groß mögliche Schäden sein können.

  • Datenlogger gibt es für verschiedene Umgebungsdaten
  • Aufführung von UV-Belastungen ist möglich
  • Messergebnisse können durch regelmäßige Messung verglichen werden
Datenlogger für Temperatur, Feuchte, CO₂ und UV

Testo Feuchtedatenlogger online bestellen

Die Feuchtdatenlogger von Testo können unterschiedliche Varianten der Feuchte messen. Die Materialfeuchte sowie die Luftfeuchte lassen sich auf diese Weise sehr gut überwachen. Dabei können Sie aus verschiedenen Ausführungen wählen. Sie haben die Möglichkeit, einen Datenlogger für Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu bestellen, der einen regelmäßigen Überblick über die Entwicklung der Werte gibt.

Unterschiede finden sich auch bei der Größe und der Ausführung der Modelle. Der Datenlogger für Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit USB ist ebenso praktisch, wie Modelle mit WLAN.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Feuchte messen mit Datenlogger im Gewächshaus

USB Datenlogger für Feuchte und Temperatur

Einfach in der Handhabung und optimal in der Ausstattung ist ein USB Datenlogger. Dieser ist so konzipiert, dass er sich schnell aufladen lässt und so auch über längere Zeiträume eingesetzt werden kann. Zudem verfügt er über eine Konfigurationsdatei sowie ein Kalibrierzertifikat. Beides ist besonders hilfreich, wenn Sie die Daten direkt auf das Endgerät übertragen und hier in einer PDF zusammenfassen möchten, um eine schnelle Auswertung zu erhalten.

Datenlogger Feuchtigkeit mit WLAN

Ein WLAN Datenlogger ist eine andere Variante und sehr gut geeignet, wenn Sie die Räumlichkeiten aufgrund der Größe mit mehreren Loggern ausstatten müssen. Durch die Übertragung über WLAN ist es nicht notwendig, die Geräte einzeln abzulesen. Sie profitieren hier von folgenden Vorteilen:

  • Kostenersparnis
  • Einsatz über mehrere Räume hinweg möglich
  • Übertragung direkt auf das Endgerät
  • Zeitersparnis