Behaglichkeit (PMV/PPD)

Das Wohlbefinden des Menschen in einem Raum, seine Behaglichkeit, hängt von einer Reihe bestimmter äußerer Einflussgrößen ab. So ist der Mensch ausgesprochen empfindlich gegenüber Wärmestrahlung, die zum Beispiel durch kühle Wände oder Fenster hervorgerufen wird. Auch auf Zugerscheinungen in einem Raum reagieren wir mit thermischem Unbehagen. Die thermische Behaglichkeit wird durch folgende Haupteinflussgrößen bestimmt: Raumlufttemperatur und Strahlungstemperatur, Luftgeschwindigkeit, relative Feuchte der Raumluft. Die Auswirkungen dieser Haupteinflussgrößen auf das Behaglichkeitsempfinden des Einzelnen hängen wiederum von dessen Aktivität und Bekleidung ab. Die internationale Norm ISO 7730 vereint all die Parameter in der PMV/PPD Messung (Predicted Mean Vote/ Predicted Percentage Dissatisfied). Das PMV ist ein Index, der den Durchschnittswert der Klimabeurteilung einer großen Personengruppe vorhersagt. Der PPD-Index stellt eine quantitative Vorhersage der Anzahl der mit einem bestimmten Umgebungsklima unzufriedenen Personen dar.

1 Produkte gefunden
  • testo 480 - Klimamessgerät

    Bestell-Nr. 0563 4800

    Strömungsmessung im Lüftungskanal, Temperaturmessung im Labor, Feuchtemessung in Produktionsprozessen, Differenzdruckmessung in Reinräumen: Das testo 480 mit seinen optionalen Sonden erfasst, analysiert und dokumentiert diese und viele weitere Parameter.

    • Hochwertige Sonden (optional) ermöglichen folgende Messungen mit dem testo 480: Strömung, Temperatur, Feuchte, Druck, Turbulenzgrad, Strahlungswärme, CO2, Beleuchtungsstärke, PMV/PPD und WBGT-Wert

    • Hochgenauer, integrierter Differenzdrucksensor inklusive

    • Auswertung und Dokumentation: Professionelle PC-Software inklusive

    • Intelligentes Kalibrierkonzept

    SFr. 1'176.00
    SFr. 1'270.10 inkl. MwSt.
1 Produkte gefunden