Flexibles Sondenrohr zum Aufstecken auf modulare Abgassonden

Bestell-Nr.  0554 9770

  • Für Abgasmessungen am Brenner von Heizungsanlagen

  • Sondenrohr aus sehr flexiblem Kunststoff

  • Einsetzbar für Messungen an schwer zugänglichen Messöffnungen

  • Aufsteckbar auf modulare Abgassonden

Unser flexibles Sondenrohr hilft Ihnen, Abgasmessungen an Brennern auch an schwer zugänglichen Messöffnungen problemlos durchzuführen. Da das Sondenrohr aus sehr flexiblem Kunststoff gefertigt ist, kann man es biegen und somit in Abgasrohre einführen, die baulich verstellt sind (z.B. aufgrund von Dachschrägen).

Produktbeschreibung

Bei der Abgasmessung an Brennern von Heizanlagen kann es vorkommen, dass die Messöffnung baulich verstellt ist (z.B. aufgrund von Dachschrägen, engen Kellerräumen). In solchen Fällen lassen sich die üblichen geraden Abgassonden nur schwer in das Abgasrohr einführen. Bei flexiblen Abgassonden aus Metall besteht die Gefahr, dass das Sondenrohr überdehnt wird und bricht.

Für dieses Problem bietet Ihnen unser flexibles Sondenrohr die optimale Lösung: Es ist aus sehr flexiblem Kunststoff gefertigt und lässt sich daher gut biegen, ohne zu zerbrechen. Somit können Sie problemlos Abgasmessungen an beliebigen Messorten durchführen.

Das flexible Sondenrohr kann bei Temperaturen bis 180 °C, kurzzeitig sogar bis 200 °C verwendet werden.

Das Sondenrohr lässt sich auf Ihre vorhandene modulare Abgassonde von Testo aufstecken. Sollten Sie über keine modulare Abgassonde verfügen, empfehlen wir Ihnen den Erwerb der flexiblen Abgassonde (0600 9770), bei der Sie die Abgassonde mit dem flexiblem Sondenrohr zusammen erhalten.

 

Lieferumfang

Flexibles Sondenrohr zum Aufstecken auf modulare Abgassonden.