Feinstaubmessgeräte für Heizungsbauer und Schornsteinfeger

Die Feinstaubmessgeräte von Testo sind in einem praktischen Koffer verpackt. So haben Sie den Vorteil, dass Sie diesen einfach mit zu Ihren Einsatzgebieten nehmen können. Für Sie ist das besonders praktisch.

Bei Ihrer Arbeit müssen Sie sich in Bezug auf die Vorschriften zum Feinstaub an wichtige Vorgaben halten. Das funktioniert jedoch nur mit den passenden Geräten.

Einsteiger- & Wechselaktion

Durch unsere Feinstaubmessgeräte haben Sie einen praktischen Helfer an der Hand. Sie profitieren davon, dass Sie einen vorprogrammierten Messablauf haben, der bei den einzelnen Messungen immer gleich abläuft.

Das spart viel Zeit.

Feinstaubmessgerät

+ Abgasmessgerät

= Feinstaubmesssystem

Jetzt zu Testo und von der Einsteiger- und Wechselaktion profitieren!

Kaufen Sie bis 31.12.2018 das Feinstaub-Messgerät testo 380 und sichern Sie sich:

  • Neueste Funktionen für eine zukunftssichere Feinstaubmessung
  • Service-Gutschein für die erste Wartung in Höhe von 269 €
  • Top Leasingmöglichkeiten zu günstigen Konditionen z.B. ab 90 €
  • Attraktive Inzahlungnahme-Prämien für Ihr bisheriges Feinstaub-Messgerät
    (Nachlass nur bei Rückgabe von Feinstaubsystemen anderer Hersteller)
Schornsteinfeger-daumen-hoch.jpg

Das Feinstaubmesssystem testo 380 besteht aus zwei Systemkomponenten. Feinstaubmessgerät + Abgasmessgerät = Feinstaubmesssystem.

Das System bietet Ihnen größtmögliche Kompaktheit, Leichtigkeit in der Handhabung und Präzision in der Messung.

Innovative Komplettlösung für Festbrennstoff-, Öl- und Gasanlagen.

Feinstaubmesssystem testo 380
  • Uneingeschränkt TÜV-geprüft für die Grenzwertstufen 1 & 2 gemäß 1. BlmSchV
  • Funktionserweiterungen durch gratis Firmware-Updates

    • Ohne lange Ausfallzeiten selbst updaten
    • NEU: "Einstufungsmessung" ohne Nachrüstung und zusätzliche Kosten
       
  • Unempfindlich gegen Erschütterungen während der Messung
  • Besonders wirtschaftlich in Betrieb und Wartung
Whitepaper Partikelmessung

Whitepaper Partikelmessung

  • Partikelgrößen und -eigenschaften
  • Unterschiedliche Methoden zur Partikelmessung
  • Zugelassene Messgeräte zur Partikelmessung von Testo

Anleitungsvideos, Hinweise, Tipps und Firmware zum testo 380

Kostenlose Updates mit neuen Funktionen

  •  Selbst updaten: Ausfallzeiten vermeiden
  • Einstufungsmessung ohne Nachrüstung und zusätzliche Kosten
Feinstaubmessgeräte

Feinstaubmessgerät für den industriellen Einsatz

Es gibt verschiedene Berufe, die es notwendig machen, dass gesetzliche Vorschriften in Bezug auf den Feinstaub einzuhalten sind. Zu diesen Berufen gehört beispielsweise der Schornsteinfeger. Aber auch der Heizungsbauer kommt mit Feinstaub in Berührung und ist dazu angehalten, hier mit differenzierten Messungen arbeiten zu können. Für diese Fälle bietet es sich an, ein Feinstaubmessgerät zu nutzen.

Durch die praktischen Geräte, die digitale Messungen vornehmen und in Echtzeit durchführen, haben Sie es in der Hand, schnell zu reagieren, wenn die Werte zu hoch sind. Die Geräte aus dem Angebot von Testo sind für die verschiedenen Brennstoffklassen zugelassen. Sorgen Sie so dafür, dass nicht nur die Menschen in der direkten Umgebung der Anlagen geschützt sind, sondern auch ein effektiver Schutz der Umwelt möglich wird.

Diese Eigenschaften sollten Sie beim Kauf von einem Abgasmessgerät beachten:

  • Einsatzgebiete in Bezug auf die Grenzwertstufen
  • Einsetzbarkeit für Öl- und Festbrennstoffanlagen
  • Mobile Nutzung möglich

Feinstaubmessung – hier wird sie notwendig

Emission von Partikeln

Die Investition in ein Feinstaubmessgerät will natürlich gut überlegt sein. Sie kommen jedoch nicht drum herum, wenn es zu Ihren Aufgaben gehört, dass Sie Feuerungsanlagen einstellen oder möglicherweise sogar dazu angehalten sind, Abnahmemessungen durchzuführen. Grundsätzlich haben Sie hier Werte, an die sich gehalten werden muss. Die Feinstaub-Messungen vor Ort gehören daher zu Ihrer täglichen Arbeit und dienen dem Schutz der Umwelt und der Menschen.

Wichtig ist, dass Sie sich auf eine sehr gut entwickelte Sensortechnik verlassen können. Diese hilft Ihnen dabei, einen besseren Überblick zu bekommen und sehr genaue Werte zu enthalten. Die Geräte von Testo sind genau auf diese Weise konzipiert und bieten eine hochentwickelte Technik, die sehr zuverlässig arbeitet und genaue Messwerte zur Verfügung stellt. Abhängig von den Geräten können die Messwerte sogar auf dem Display direkt abgelesen werden. Das heißt, Sie haben schon vor Ort eine Auswertung und können den Kunden die Ergebnisse mitteilen.

 

Sind Sie darauf angewiesen, dass das Feinstaubmessgerät mit Abgasanalysegeräten kombiniert werden kann, achten Sie bei der Auswahl am besten auf die Kompatibilität.

Praktische Eigenschaften der modernen Feinstaubmessgeräte von Testo:

  • Erweiterung von einem klassischen Abgasmessgerät
  • Differenzierte Messung der Werte vor Ort
  • Graphische Auswertung der Werte für eine bessere Einschätzung
Feinstaubüberwachung – die verschiedenen Gerätevarianten

Feinstaubüberwachung – die verschiedenen Gerätevarianten

Die Feinstaubüberwachung ist natürlich ein wichtiger Faktor in Bezug auf die Gesundheit und auf den Umweltschutz. Aber auch die generelle Prüfung von Abgaswerten in bestimmten Bereichen ist nicht zu unterschätzen. Die Kombination mehrerer Geräte kann sich hier als sehr sinnvoll erweisen. Inzwischen ist die Technik soweit vorangeschritten, dass Sie die Möglichkeit haben, unterschiedliche Geräte zu kombinieren und die Werte dann miteinander zu vergleichen. So ist es gerade bei Ölheizungen beispielsweise sinnvoll, auch noch ein Rußzahlmessgerät einzusetzen.

Das Emissionsmessgerät wird ebenfalls verwendet, um allgemeine Werte zu erhalten, während sich das Nanopartikelmessgerät für die Prüfung von einer Nanopartikelbelastung in der Umgebung einsetzen lässt. Es dient dem Schutz der Gesundheit von Menschen, die in der direkten Umgebung von industriellen Geräten arbeiten, bei denen mit einer Abgabe von Nanopartikeln zu rechnen ist. Durch die kombinierten Ergebnisse der Geräte profitieren Sie von einer sehr detaillierten Auswertung, auf die Sie zurückgreifen können.

Weitere Geräte für die Abgasmessung im Überblick:

  • Rußzahlmessgerät
  • Emissionsmessgerät
  • Nanopartikelmessgerät
Feinstaub Messung detailliert betrachtet

Feinstaub Messung detailliert betrachtet

Bei der Feinstaub Messung benötigen Sie, egal ob als Schornsteinfeger oder Heizungsbauer, durch die Geräte keine weiteren Anleitungen. Sie können mit dem Gerät sehr präzise und zuverlässige Daten erhalten. Die Produkte von Testo sind so konzipiert, dass sie bei allen Brennstoffklassen eingesetzt werden können.

Dabei werden die Brennstoffklassen A, B und C angesprochen. Zudem gibt es Grenzwertstufen, die eingehalten werden müssen und sich durch ein Abgasmessgerät anzeigen lassen. Die Stufen 1 und 2 sind ebenfalls mit den Geräten zu erkennen.

Falls Sie feststellen, dass die Feinstaubbelastung zu hoch ist, können Sie, abhängig vom Gerät, auch ein Lecksuchgerät einsetzen.

Das Lecksuchgerät im Detail:

  • Schnelle Überprüfung von Anlagen
  • Erkennung von Lecks innerhalb einer kurzen Zeit
  • Verlässliche Angaben zu den austretenden Feinstaubgrößen
Feinstaubmessgeräte von Testo

Schornsteinfeger Feinstaub Messgeräte bei Testo bestellen

Ihnen ist bewusst, wie wichtig der Einsatz einer Feinstaub Messung ist und zudem sind Sie gesetzlich zu einer Kontrolle angehalten. Dadurch ist es wichtig, dass Sie sich auf Ihr Gerät verlassen können.

Bei Testo haben wir daher ausschließlich hochwertige und hoch technologisierte Varianten zusammengestellt, die Sie nutzen können. Durch unsere detaillierten Beschreibungen erfahren Sie alles über die Ausstattung und Anwendung der Geräte.

In den letzten Jahren hat sich immer mehr gezeigt, dass gerade Nanopartikel und Feinstaub die Umwelt und die Gesundheit belasten. Während Nanopartikel einen Überbegriff bilden, steht Feinstaub speziell für die Abgaben von speziellen Anlagen. Es kann daher sinnvoll sein, hier nicht nur ein klassisches Nanopartikelmessgerät zu verwenden, sondern auf ein differenziertes Feinstaub Messgerät zurückzugreifen. Egal, ob Sie die Feinstaub Messung als Schornsteinfeger oder als Heizungsbauer ausführen – die digitalen und handlichen Geräte sind ein praktischer Helfer.

Ihr Kontakt zu uns.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.