testo 176 H1 - Datenlogger für Temperatur und Feuchte

Bestell-Nr.  0572 1765

  • Kontinuierliche Messung und Dokumentation von Temperatur, relativer Feuchte und Taupunkt

  • Bis zu zwei Feuchte- und Temperaturwerte gleichzeitig erfassen mit optional anschließbaren Fühlern

  • Problemlose Langzeitmessung: großer Speicher für bis zu 2 Millionen Messwerte, 8 Jahre Batteriestandzeit

  • Für die Datenauswertung am PC stehen drei Software-Varianten zur Auswahl, Basic-Software kostenfrei als Download erhältlich

Der Datenlogger testo 176 H1 ermöglicht die Temperatur- und Feuchteüberwachung im Lager und in Gebäuden. Mit testo 176 H1 untersuchen Sie, ob Schimmel in der Wohnung aufgrund mangelnden Lüftens oder aufgrund eines Bauschadens entsteht.

Zur Inbetriebnahme benötigt dieses Messgerät einen Fühler.

Klicken Sie hier zur Fühlerauswahl.

Produktbeschreibung

Werden die vorgegebenen Feuchte- und Temperaturwerte im Lager und in Gebäuden eingehalten? Ist Schimmel in der Wohnung das Resultat mangelnden Lüftens oder sind Baumängel die Ursache? Mit dem Datenlogger für Temperatur und Feuchte testo 176 H1 finden Sie es heraus.

Bis zu zwei Temperatur- bzw. Temperatur-/Feuchtefühler können an den 4-Kanal-Datenlogger testo 176 H1 angeschlossen und den individuellen Anforderungen gemäß im Raum positioniert werden. Eine große Auswahl an optionalen Fühlern steht Ihnen hierfür zur Verfügung.
Das mitgelieferte Schloss schützt Ihren Temperatur- und Feuchtelogger vor Fremdzugriffen.

Sicherheit und Komfort auf allen Ebenen

Der Datenlogger für Temperatur und Feuchte testo 176 H1 garantiert hohe Datensicherheit und zuverlässige Messergebnisse auf Basis modernster Messtechnik.

Zusätzlich zu den aktuellen Temperatur- und Feuchtewerten zeigt der Datenlogger testo 176 H1 auch den Taupunkt auf dem Display an (bei angeschlossenem Temperatur-/Feuchtefühler). Programmierte Grenzwerte, Min- und Max-Werte, Grenzwertverletzungen sowie die verbleibende Batteriestandzeit lesen Sie auf dem großen Display einfach ab. Für den schnellen Datenüberblick ist es also nicht notwendig, den Temperatur- und Feuchtelogger über den PC auszulesen.

Durch den großen Messdatenspeicher von 2 Millionen Messwerten und die Batteriestandzeit von bis zu 8 Jahren müssen Sie generell, auch bei kürzerem Messtakt, die Daten viel seltener auslesen. Die Standardbatterie (AA) ist jederzeit bei Bedarf durch den Nutzer selbst wechselbar.

Programmierung und Auswertung des Datenloggers für Temperatur und Feuchte

Zum Programmieren und Auslesen des Datenloggers für Temperatur und Feuchte sowie zur Auswertung der Messdaten am PC stehen Ihnen drei Software-Versionen zur Auswahl:

  • Software ComSoft Basic – kostenlos zum Download erhältlich – erlaubt die schnelle Programmierung des Datenloggers sowie eine einfache Datenanalyse
  • Software ComSoft Professional – optional erhältlich – bietet Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur detaillierteren Auswertung der Temperatur- und Feuchtewerte
  • Software ComSoft CFR 21 Part 11 – optional erhältlich – optimal für die speziellen Anforderungen im pharmazeutischen Bereich nach CFR 21 Part 11

Achtung: Zur Programmierung des Datenloggers für Temperatur und Feuchte benötigen Sie ein USB-Kabel, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Übertragung gespeicherter Messdaten vom Datenlogger zum PC erfolgt per USB-Kabel oder SD-Karte – beides können Sie als Zubehör beim Kauf Ihres testo 176 H1 optional mitbestellen. 

Anwendungsbereiche für den Datenlogger für Temperatur und Feuchte

  • Überwachung und Dokumentation des Gebäudeklimas
  • Überwachung und Dokumentation der Lagertemperatur und Lagerfeuchte
  • Schimmel in der Wohnung: Mit dem Datenlogger für Temperatur und Feuchte finden Sie heraus, ob Feuchtigkeit und Schimmel an Decken und Wänden Folge eines Bauschadens ist oder Zeichen eines falschen Lüftungsverhaltens

Klicken Sie auf den Reiter „Anwendungen“ und erfahren Sie mehr darüber.

 

Lieferumfang

4-Kanal-Datenlogger für Temperatur und Feuchte testo 176 H1 mit externen Fühleranschlüssen (NTC/kapazitiver Feuchtesensor), inklusive Wandhalterung, Schloss, Batterie und Kalibrier-Protokoll.

Temperatur - NTC

Messbereich

-20 bis +70 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (-20 bis +70 °C)

±0,4 °C (restlicher Messbereich)

Auflösung

0,1 °C

Feuchte - Kapazitiv

Messbereich

0 bis 100 %rF*

Genauigkeit

abhängig vom gewählten Fühler

Auflösung

0,1 %rF

* Nicht für betauende Atmosphäre. Für kontinuierlichen Einsatz in Hochfeuchte (>80 %rF bei ≤30 °C für >12 h, >60 %rF bei >30 °C für >12 h) kontaktieren Sie uns bitte über unsere Webseite.

Allgemeine technische Daten

Abmessungen

103 x 63 x 33 mm

Betriebstemperatur

-20 bis +70 °C

Schutzklasse

IP65

Kanäle

4 extern

Garantie

2 Jahre

Batterietyp

1 x Lithium (TL-5903)

Standzeit

8 Jahre bei 15 min Messtakt

Speicher

2.000.000 Messwerte

Lagertemperatur

-40 bis +85 °C

Feuchte-/Temperaturfühler

Feuchte-/Temperaturfühler mit Kabel

Bestellnummer: 0572 6172

€ 230,00
€ 278,30 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-20 bis +70 °C

Genauigkeit

±0,3

Feuchte - Kapazitiv

Messbereich

0 bis +100 %rF

Genauigkeit

±2 %rF bei +25 °C (2 bis +98 %rF)

±0,03 %rF/K

€ 273,00
€ 330,33 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

0 bis +40 °C

Genauigkeit

±0,3 °C

Feuchte - Kapazitiv

Messbereich

0 bis +100 %rF

Genauigkeit

±2 %rF bei +25 °C (2 bis +98 %rF)

±0,08 %rF/K

Temperatur-Luftfühler

€ 65,00
€ 78,65 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +125 °C ²⁾

Genauigkeit

±0,2 °C (-25 bis +80 °C)

±0,4 °C (restlicher Messbereich)

Ansprechzeit

60 s

2) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

Temperatur-Oberflächenfühler

Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +150 °C ¹⁾

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (100 bis +150 °C)

±0,2 °C (-25 bis +74,9 °C)

±0,4 °C (restlicher Messbereich)

Ansprechzeit

35 s

1) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

Temperaturfühler mit Klettband (NTC)

Bestellnummer: 0613 4611

€ 75,00
€ 90,75 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +70 °C ¹⁾

Genauigkeit

±0,2 °C (-25 bis +70 °C)

±0,4 °C (-50 bis -25,1 °C)

Ansprechzeit

60,0 s

1) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +80 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (-25 bis +80 °C)

±0,5 °C (-40 bis -25,1 °C)

Ansprechzeit

20 s

€ 60,00
€ 72,60 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +80 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (0 bis +70 °C)

Ansprechzeit

150 s

Temperatur-Tauch-/Einstechfühler

€ 86,40
€ 104,54 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-40 bis +125 °C

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (100 bis +125 °C)

±0,2 °C (-25 bis +80 °C)

±0,4 °C restlicher Messbereich

Ansprechzeit

8 s

Temperaturfühler mit langem Kabel (NTC)

Bestellnummer: 0610 1725

€ 65,00
€ 78,65 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-35 bis +80 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (-25 bis +75 °C)

±0,4 °C (restlicher Messbereich)

Ansprechzeit

5 s

€ 63,00
€ 76,23 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +150 °C

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (100 bis +150 °C)

±0,2 °C (-25 bis +74,9 °C)

±0,4 °C (restl. Messbereich)

Ansprechzeit

10 s

€ 95,00
€ 114,95 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +150 °C ¹⁾

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (+100 bis +150 °C)

±0,2 °C (-25 bis +74,9 °C)

±0,4 °C (restlicher Messbereich)

Ansprechzeit

8 s

1) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

€ 92,00
€ 111,32 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-25 bis +150 °C ¹⁾

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (+100 bis +150 °C)

±0,2 °C (-25 bis +74,9 °C)

±0,4 °C (restl. Messbereich)

Ansprechzeit

7 s

1) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +140 °C ¹⁾

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (+100 bis +140 °C)

±0,2 °C (-25 bis +75 °C)

±0,4 °C (restlicher Messbereich)

Ansprechzeit

20 s

1) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

Temperatur - NTC

Messbereich

-50 bis +150 °C ¹⁾

Genauigkeit

±0,5 % v. Mw. (+100 bis +150 °C)

±0,2 °C (-25 bis +74,9 °C)

0,4 °C

Ansprechzeit

8 s

1) Dauermessbereich +125 °C, kurzzeitig +150 °C bzw. +140 °C (2 Minuten)

€ 50,00
€ 60,50 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-35 bis +80 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (-25 bis +75.0 °C)

±0,4 °C (-35 bis --25,1 °C)

±0,4 °C (+75 bis +80 °C)

Ansprechzeit

5 s

€ 36,00
€ 43,56 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-30 bis +90 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (0 bis +70 °C)

±0,5 °C (restlicher Messbereich)

Ansprechzeit

190 s

€ 31,00
€ 37,51 mit MwSt.
Temperatur - NTC

Messbereich

-20 bis +70 °C

Genauigkeit

±0,2 °C (-20 bis +40 °C)

±0,4 °C (40,1 bis +70 °C)

Ansprechzeit

15 s

Zertifikate

ISO-Kalibrier-Zertifikat Temperatur

Bestellnummer: 0520 0153

€ 107,20
€ 129,71 mit MwSt.

Zubehör

USB-Verbindungsleitung Gerät-PC

Bestellnummer: 0449 0047

€ 18,00
€ 21,78 mit MwSt.
Wandhalterung

Bestellnummer: 0554 1703

€ 18,00
€ 21,78 mit MwSt.
ComSoft Professional

Bestellnummer: 0554 1704

€ 309,00
€ 373,89 mit MwSt.
ComSoft CFR 21 Part 11

Bestellnummer: 0554 1705

€ 1.390,00
€ 1.681,90 mit MwSt.

Schimmel in der Wohnung

Feuchtigkeit an Decken und Wänden kann Folge eines Bauschadens sein. Sie ist jedoch in den meisten Fällen Zeichen eines falschen Lüftungsverhaltens. Ist der Schimmel erst im Haus, vermutet der Mieter zunächst, dass die Feuchtigkeit von außen kommt. Zahlreiche Rechtstreitigkeiten sind aufgrund der Fragestellung, wer für Schimmelschäden haftet, schon entbrannt. Es lässt sich nur schwer feststellen, wer bzw. was den Schimmel verursacht hat: der Bewohner oder eine mangelhafte Baukonstruktion?

Der Datenlogger für Temperatur und Feuchte testo 176 H1 eignet sich ideal zur Messung der Feuchtigkeit an Decken und Wänden. Zur Messung schließen Sie die beiden optionalen Fühler – Temperatur-/Feuchtefühler und Wandoberflächen-Temperaturfühler – an den Feuchtelogger testo 176 H1 an und speichern die Messdaten über einen längeren Zeitraum.

Den Temperatur-/Feuchtefühler benötigen Sie, um den Taupunkt der Raumluft zu überwachen. Der an der Wand befestigte Wandoberflächen-Temperaturfühler misst die Oberflächentemperatur der Wand. Der aus Taupunkt der Raumluft und Wandoberflächentemperatur ermittelte Taupunktabstand gibt Ihnen Aufschluss darüber, ob der Schimmel in der Wohnung aufgrund mangelnden Lüftens oder aufgrund eines Bauschadens entstand.

Bitte beachten Sie, dass zur Berechnung des Taupunktabstands die optionale Software Comsoft Professional notwendig ist.

Produktbroschüren

Bedienungsanleitungen

Software