testo 176 T4 - Datenlogger für Temperatur

Bestell-Nr.  0572 1764

  • Großer Messdatenspeicher für bis zu 2 Millionen Messwerte, Batteriestandzeit von bis zu 8 Jahren

  • Bis zu vier Temperaturwerte gleichzeitig erfassen und dokumentieren

  • Extrem großer Messbereich von -200 °C bis 1 000 °C

  • Für die Datenauswertung am PC stehen drei Software-Varianten zur Auswahl, Basic-Software kostenfrei als Download erhältlich

Der Datenlogger testo 176 T4 erfasst Temperaturen an bis zu vier Stellen gleichzeitig. Mit seinem Datenspeicher für bis zu 2 Millionen Messdaten, der Kompatibilität mit unterschiedlichen Thermoelement-Fühler-Typen und dem großen Messbereich ist der Datenlogger in verschiedensten Bereichen professionell einsetzbar.

Lieferzeit: auf Anfrage

Versandkosten Hinweis

Zur Inbetriebnahme benötigt dieses Messgerät einen Fühler.

Klicken Sie hier zur Fühlerauswahl.

CHF 421.00
CHF 453.40 mit MwSt.

Produktbeschreibung

Werden die vorgegebenen Temperaturgrenzwerte auch im Prozess eingehalten? Mit dem Datenlogger für Temperatur testo 176 T4 finden Sie es heraus. Er misst an bis zu vier Stellen gleichzeitig die Temperaturwerte, zeichnet sie zuverlässig auf und kann bis zu 2 Millionen Messwerte speichern. So sind auch längere Intervalle zwischen den einzelnen Auslesungen möglich.

Für die Inbetriebnahme des Datenloggers benötigen Sie mindestens einen Temperaturfühler. Eine Vielzahl an Thermoelementfühlern stehen Ihnen optional zur Verfügung – vom Typ K, Typ T oder Typ J, für die Tauch-/Einstech-, Luft- oder Oberflächenmessung.

Technische Features und Praxisvorteile

Auf dem Display sind jederzeit aktuelle Messwerte, eingestellte Grenzwerte und Grenzwertverletzungen, Min- und Max-Werte sowie die verbleibende Batteriezeit ablesbar. Für den schnellen Datenüberblick müssen Sie das Gerät also nicht unbedingt über den PC auslesen. Durch den großen Messdatenspeicher und die Batteriestandzeit von bis zu 8 Jahren müssen Sie generell, auch bei kürzerem Messtakt, die Daten viel seltener auslesen.

Dank Schutzklasse IP 65 lässt sich der Datenlogger testo 176 T4 problemlos in schmutziger, staubiger Umgebung einsetzen. Die Standard-Batterien (AA) sind jederzeit ganz einfach durch den Benutzer wechselbar. 


Mögliche Anwendungsbereiche

  • Kontrolle der Temperatur in Tiefstkühlschränken oder unter Cryo-Bedingungen
  • Messung und Dokumentation von Vor- und Rücklauftemperaturen am Verteiler einer Fußbodenheizung, um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen
  • Kontrolle von Prozesstemperaturen
  • Kontrolle der Vor- und Rücklauftemperatur von Heizungsanlagen

Programmierung und Auswertung des Datenloggers

Für die Programmierung und das Auslesen Ihres Datenloggers sowie die Auswertung der Messdaten am PC können Sie sich zwischen drei Software-Versionen entscheiden:

  • Software ComSoft Basic – kostenfrei als Download erhältlich – für die schnelle Programmierung des Datenloggers und eine einfache Datenanalyse
  • Software ComSoft Professional – zusätzlich erhältlich – bietet unterschiedliche Möglichkeiten zur detaillierteren Auswertung der Temperaturwerte
  • Software ComSoft CFR 21 Part 11 – zusätzlich erhältlich – optimal für die speziellen Anforderungen gemäß CFR 21 Part 11 im Pharmazie-Bereich

Für die Programmierung des Datenloggers benötigen Sie ein USB-Kabel, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Datenübertragung der Messdaten auf den PC kann ebenfalls über das USB-Kabel erfolgen oder über eine SD-Karte. Beides können Sie als optionales Zubehör mitbestellen.

 

Lieferumfang

Temperaturdatenlogger testo 176 T4 mit externen Sensoranschlüssen (TE Typ T, Typ K und Typ J), inklusive Wandhalterung, Schloss, Batterie und Kalibrier-Protokoll.

Temperatur - TE Typ K (NiCr-Ni)

Messbereich

-195 bis +1000 °C

Genauigkeit

±1 % v. Mw. (-195 bis -100.1 °C)

±0.3 °C (-100 bis +70 °C)

±0.5 % v. Mw. (+70.1 bis +1000 °C)

Auflösung

0.1 °C

Temperatur - TE Typ T (Cu-CuNi)

Messbereich

-200 bis +400 °C

Genauigkeit

±1 % v. Mw. (-200 bis -100.1 °C)

±0.3 °C (-100 bis +70 °C)

±0.5 % v. Mw. (+70.1 bis +400 °C)

Auflösung

0.1 °C

Temperatur - TE Typ J (Fe-CuNi)

Messbereich

-100 bis +750 °C

Genauigkeit

±0.3 °C (-100 bis +70 °C)

±0.5 % v. Mw. (+70.1 bis +750 °C)

Auflösung

0.1 °C

Allgemeine technische Daten

Abmessungen

103 x 63 x 33 mm

Betriebstemperatur

-20 bis +70 °C

Schutzklasse

IP65

Kanäle

4 extern

Batterietyp

1 x Lithium (TL-5903)

Standzeit

8 Jahre bei 15 min Messtakt

Speicher

2'000'000 Messwerte

Lagertemperatur

-40 bis +85 °C

Lebensmittelfühler

CHF 83.00
CHF 89.40 mit MwSt.
CHF 45.00
CHF 48.45 mit MwSt.
CHF 87.00
CHF 93.70 mit MwSt.
CHF 107.00
CHF 115.25 mit MwSt.
CHF 147.00
CHF 158.30 mit MwSt.
CHF 126.00
CHF 135.70 mit MwSt.
CHF 110.00
CHF 118.45 mit MwSt.

Luftfühler

CHF 65.00
CHF 70.00 mit MwSt.
CHF 69.00
CHF 74.30 mit MwSt.

Oberflächenfühler

CHF 54.00
CHF 58.15 mit MwSt.
CHF 141.00
CHF 151.85 mit MwSt.
CHF 170.00
CHF 183.10 mit MwSt.
Temperaturfühler mit Magnet (TE Typ K)

Bestellnummer: 0602 4892

CHF 188.00
CHF 202.50 mit MwSt.
CHF 47.00
CHF 50.60 mit MwSt.

Tauch-/Einstechfühler

CHF 141.00
CHF 151.85 mit MwSt.
Tauch-Messspitze, biegsam, TE Typ K

Bestellnummer: 0602 5792

CHF 30.00
CHF 32.30 mit MwSt.
Tauch-Messspitze, biegsam, TE Typ K

Bestellnummer: 0602 5793

CHF 39.00
CHF 42.00 mit MwSt.

Thermopaare

CHF 18.00
CHF 19.40 mit MwSt.
CHF 30.00
CHF 32.30 mit MwSt.
CHF 31.00
CHF 33.40 mit MwSt.
CHF 50.00
CHF 53.85 mit MwSt.

Zertifikate

ISO-Kalibrier-Zertifikat Temperatur

Bestellnummer: 0520 0153

Preis auf Anfrage
DAkkS-Kalibrier-Zertifikat Temperatur

Bestellnummer: 0520 0261

Preis auf Anfrage

Zubehör

USB-Verbindungsleitung Gerät-PC

Bestellnummer: 0449 0047

CHF 20.00
CHF 21.55 mit MwSt.
Wandhalterung

Bestellnummer: 0554 1703

CHF 22.00
CHF 23.70 mit MwSt.
ComSoft Professional

Bestellnummer: 0554 1704

CHF 373.00
CHF 401.70 mit MwSt.
ComSoft CFR 21 Part 11

Bestellnummer: 0554 1705

Preis auf Anfrage

Kontrolle der Temperatur in Tiefstkühlschränken oder unter Cryo-Bedingungen

Bestimmte Produkte müssen unter extrem kalten Bedingungen gelagert werden, um ihre Qualität sicherzustellen. So findet man beispielsweise in vielen Laboren und Forschungseinrichtungen Tiefstkühlschränke, die mithilfe von Flüssigstickstoff oder Trockeneis auf -80 °C heruntergekühlt werden.

In manchen Fällen ist sogar eine Lagerung unter Cryo-Bedingungen erforderlich. So werden beispielsweise bestimmte biologische oder Blutprodukte bei -196 °C gelagert und transportiert. Zur Kontrolle dieser Extrembedingungen sind spezielle Messgeräte erforderlich, die auch bei solch tiefen Temperaturen einsatzfähig sind.

Kontrolle von Prozesstemperaturen

In Produktionsprozessen muss häufig zur Sicherstellung der Produktionsqualität die Temperatur an verschiedenen Stellen kontrolliert werden. Sei es die Lufttemperatur, die Temperatur der Produktionserzeugnisse selbst oder die Oberflächentemperatur von Maschinen oder Motoren.

Mithilfe von Thermoelementfühlern können Datenlogger auch in solchen extremen Temperaturbereichen Daten aufzeichnen, wie man sie in Produktionsprozessen häufig vorfindet. Die hohe Reaktionsschnelligkeit der Fühler trägt dazu bei, dass auch in Prozessen mit schnell wechselnden Temperaturen ein gutes Messergebnis erzielt werden kann.

Kontrolle der Vor- und Rücklauftemperatur von Heizungsanlagen

Im Herbst beginnt die Heizperiode und damit auch die Zeit für Beschwerden durch Mieter, dass sich die Wohnung nicht im gewünschten Umfang heizen lässt. Mithilfe von flexiblen externen Rohranlegefühlern kontrollieren Sie z. B. gezielt die Vor- und Rücklauftemperatur einzelner Heizkörper, um so Ursachen identifizieren und beheben zu können.

Produktbroschüren

Bedienungsanleitungen

Software